2 Antworten

Steht doch dabei. Jahresmittel 181kWh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
21.09.2016, 17:20

Weil diese Angaben aber meist auch nur zu Gunsten des Herstellers unter nicht wirklich realitätsnahen Prüfbedingungen ermittelt werden, so sollte man hier sicherheitshalber etwa 30 - 50 % draufschlagen.

0
Kommentar von mchammmmmmmmeer
21.09.2016, 17:39

wie teuer ist das im durchschnitt?

0

WAHNSINN: Besorge dir Kühlakkus in ausreichender Menge und Größe: Mit denen kannst du, wenn du sie vorher im Tiefkühler ausreichend lange gefrostet hast, problemlos Getränke oder Speisen viele Stunden lang kühl halten . Du mußt nur darauf achten, dass die Akkus AUF (bzw. OBERHALB) der zu kühlenden Produkte liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung