Wie teuer ist die weiße zahnfüllung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann und sollte man nicht pauschalisieren. Es gibt Komposit- und Keramikfüllungen. Beide sind weiß. Dabei handelt es sich dann um ein Inlay. In Deinem Fall handelt es sich also mit Sicherheit um eine Kompositfüllung. Richtig ist, dass es Zahnärzte gibt, die nach der Menge des verwendeten Materials oder nach der Größe des Lochs abrechnen. Es gibt aber auch Zahnarzte, die da keinen Unterschied machen und einen Pauschalpreis für eine Kompositfüllung haben.

Dabei gilt zu beachten, dass der Grundpreis immer von der Krankenkasse übernommen wird. Man also nicht den vollen Preis bezahlt, sondern "zuzahlt". Bei meinem Uahnarzt sind das in der Regel 35,00 Euro für eine Kompositfüllung. Ein sehr guter inhaltlicher Artikel kann man hier nachlesen: http://www.praxis-dr-gaitzsch.de/leistungen/inlays/

Das Kermaikinlay ist vor allem für die Frontalzähne, also die sichtbaren Zähne zu empfehlen. Das Inlay wird vom Labor angefertigt und hat durch das Material Kermaik den Vorteil, dass man die Farbe sehr genau an die vorhandenen Zähne anpassen kann. Also ein optischer Vorteil.

Zahnärzte können, wie auch andere Ärzte, nicht einfach machen was sie wollen.So gibt es eine Verordnung zur Abrechnung zahnärztlicher Leistungen. Allerdings erlaubt die Gebührenordnung eine Seigerung des Gebührensatzes. Dabei ist vor allem der Aufwand des Zahnarztes mit einzubeziehen, was immer stark von der Erfahrung und Routine des Arztes abhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

etwas dreist finde ich es, dass sie von dir verlangen, dass du die füllungen gleich bezahlen sollst ...

lass dir lieber eine silberne füllung machen ... die hält länger, ist kostenlos und entspricht den besten voraussetzungen für den backenzahnbereich ... eine weiße füllung kostet viel und ist, wenn sie schlampig gelegt wird, oft sehr schnell zum ersetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Die Silberne '' übernimmt die Krankenkasse und die Weiße '' muss vom Kunden selbst bezahlt werden. Wie viel das ist hängt vom Zahnarzt ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuktuk0
18.10.2016, 19:21

ist 49 Euro ein angemessener Preis? Will nicht verarscht werden..

1
Kommentar von tuktuk0
18.10.2016, 19:27

ok danke das reicht mit

0

Ja, das ist völlig richtig.
Der Preis sichtet sich nach Aufwand und Größe der Kompositfüllung. 49 € ist OK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro Zahn zwischen 90 und 120 Euro, hab ich bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuktuk0
18.10.2016, 19:19

Hast du dir die auch mit Kunststoff füllen lassen? Also mit dem weißen?

0
Kommentar von Tusserella
18.10.2016, 19:20

Ja, das teueste was zurzeit am Markt ist, also dürftest du mit 49 Euro eh günstig dran sein. :)

0
Kommentar von tuktuk0
18.10.2016, 19:28

Vielen Dank für deine Antwort. Hast mir sehr geholfen

0
Kommentar von Tusserella
18.10.2016, 21:42

Gerne :)

0

Das silberne sit dich amalgan..?
Ist das nicht giftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuktuk0
18.10.2016, 19:33

habe vorhin auch gelesen, dass es giftig ist...

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
18.10.2016, 19:34

Freunde von uns hatten das & dann hatten die Halluzinationen weil die irgendwie ne Vergiftung hatten.
Also nimm lieber Keramik , ich habe auch Keramik.

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
20.10.2016, 17:04

Freunde von uns hatten fvckin' Halluzinationen von dem Zeug..

0

Was möchtest Du wissen?