Frage von Chayrag, 24

Wie teile ich den Speicherplatz auf meinem Computer am besten ein?

Ich kaufe mir vielleicht bald einen neuen Computer und wollte einfach mal fragen welche Daten ihr wo speicher. Bisher habe ich auf dem Laufwerk C Windows und sonstige Software und Spiele, auf D sind meine Persönlichen Daten. Ich habe aber mal gehört, dass man das Laufwerk mit dem Betriebssystem nicht mit anderen Daten "zumüllen" soll, da das System dann nicht mehr so schnell ist. Also wären 3 Laufwerke zu empfehlen? Oder stimmt das garnicht?

Antwort
von kindgottes92, 21

Das System wird durch zwei Faktoren verlangsamt: 1. unnütze Software. Hier ist es egal, wo die gespeichert ist, wenn sie im Hintergrund läuft bremst sie.

2. Der mechanische Zugriff auf die Platte. Eine Festplatte kann immer nur einen Zugriff gleichzeitig tätigen. Theoretisch kann sie also nicht gleichzeitig auf deine Daten zugreifen und Software laden. Eine zusätzliche Partition ändert daran aber nichts, da muss ein zusätzlicher Datenträger her.

Empfehlenswert ist eine schnelle SSD, auf der Windows und alle Programme installiert sind und eine langsame, große HDD für alle Dateien.

Antwort
von TheBl4ckS3nf, 19

Ich empfehle dir eine SSD wo nur dein Betriebssystem drauf ist (bei Bedarf eine grössere für Programme), und eine HDD wo du dann alles andere drauf klatschst. Programme aus unbekannter Quelle würd ich nicht auf dem C Laufwerk speichern, da dort das Windows drauf ist.

Und ob du noch ein 3. Laufwerk für riesige Dateien wie Filme oder sonst was brauchst ist dir überlassen.

Grüsse

Kommentar von Neralem ,

Was hindert ein Programm das du auf D: installiert hast, Daten auf C: zu verändern/zu löschen?

Kommentar von MrMacElroy ,

Programme aus unbekannter Quelle würd ich nicht auf dem C Laufwerk speichern, da dort das Windows drauf ist.

Ist trotzdem sinnlos.

Antwort
von Jeje0101, 18

Hi Chayrag,

Wenn du dein Betriebssystem nicht mit irgendwelchen Daten zumüllen willst, dann benötigt dein PC 2 getrennte Festplatten. Eine Festplatte (am besten wäre eine SSD) mit zum Beispiel 120 oder 240GB nur für das System, also nur das Betriebssystem. Und dann eine zweite Festplatte für deine persönlichen Daten, hier ist es egal ob es eine HDD oder eine SSD ist aber eine HDD wäre deutlich billiger.

LG Jeje0101

Antwort
von rofelcoppter, 6

Nehm ne ssd mit 256gb und ne hdd Auf die ssd kommen alle wichtigen programme und spiele die oft spielst auf die hdd kommen alle großen datein wie videos oder sehr große spiele (z.b. gta 5)

Antwort
von groygroy, 11

Auf einer ssd Windows und oft benutzte Programme, keine Spiele und auf einer hdd die Spiele und sonstige Dateien, Musik und Bilder habe ich auf einer externen

Antwort
von Muzir, 13

eine ssd und nur 1 partition

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community