Frage von Max7777777, 42

Wie süchtig macht Kaffee?

Hallo, ich schlürfe gerade meine dritte Tasse Kaffee, da hab ich mich gefragt wie süchtig Kaffee machen kann? Ist das etwa nur Einbildung? Schließlich hat es keine besonderen Nebenwirkungen wie beispielsweise Alkohol/Rausch/Kater. Was sagt ihr dazu, und wie viele Tassen trinkt ihr so. Ich bin mal gespannt ;).....(schlürf)

Antwort
von Startrails, 3
Quatsch

Kann max. zur Gewohnheit werden, aber nicht zur Abhängigkeit/ Sucht führen.

Antwort
von caladan01, 30
Quatsch

Ich glaube, mit süchtig machen hat Kaffee nichts zu tun. Eher mit Gewohnheit.

Mal trinke ich etliche Pötte am Tag und dann wieder tagelang gar keinen. Ohne besonderen Grund und ohne das mir was fehlt. Von daher....Quatsch. ;-)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 8
Macht etwas süchtig

Hallo!

Kaffee kann süchtig machen, aber man hat's selber in der Hand & es hat viel mit Gewohnheitsdenken zu tun. Wer davon überzeugt ist morgens seinen Kaffee zu brauchen der ist ggf. total müde & unzufrieden wenn er dann eben mal keinen zu sich nehmen konnte!

Antwort
von Huflattich, 20
Macht süchtig

Soviel ich weiß macht Kaffee süchtig.Zwar hat man keinen Kaffee - rausch jedoch fehlt einem der Antrieb wenn man sie z.B. morgens nicht bekommt, daher schon abhängig - "süchtig" machend......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community