Frage von pancake53, 14

Wie Strukturierd ein Argument verfassen?

Hallo, Wir schreiben in einer Woche eine Deutch-Schulaufgabe über eine Material-gestützte Erörterung. Seit der 5.Klasse plagt ich das Problem, dass ich es einfach nicht schaffe ein ordentlches strukturiertes Augrument zu schreiben....
Die Ordnung ist:

römisch 1. = ich bin dagegen oder dafür 1. Argument a,begründung b, Begründung und jeweils ein Beispiel.

Soweit so gut... Mein Problem ist jetzt,dass ich wenn ich ein Argument habe dann nur einen Unterpunkt finde, heißt z.b nur a . Ich kann mich noch so sehr anstrengen, aber ich finde weder Beispiele noch andere Unterpunkte...

Denkt ihr da gibt es Tipps, wie man dann vorgehen könnte?

Ich hoffe ich konnte halbwegs verständlich mein Probem erklären. Ich hoffe ihr könnt helfen ;)

Antwort
von Daspasstschon, 7

Ich hoffe, die Frage verstanden zu haben und gebe dir ein Beispiel:

Themenfrage: "Sollten Schuluniformen eingeführt werden?"

Sich dafür oder dagegen zu entscheiden ist ja noch einfach. Ich bin jetzt mal dagegen. Dann stelle ich mir die Situation in der Schule vor, wenn alle eine Uniform tragen würden. Ich stelle mir vor, wie andere das finden würden. Ich stelle mir vor, was meine Familie davon halten würde.

Durch das Vorstellen von verschiedenen Situationen, die von der Themenfrage betroffen sind, findet man erstmal gute Beispiele und dann auch eine gute Begründung.

Weiter: Wenn ich mir z.B die Pause vorstelle, in der alle eine Uniform tragen, stelle ich fest, dass andere Mitschüler aufgrund ihrer zuvor getragenen Kleidung nicht mehr gemobbt werden. Denn zuvor hatten sie immer -von anderen als schlecht bewertete Klamotten- getragen und wurden daraufhin gemobbt. Wenn ich mir vorstelle, was meine Mutter oder Vater mit den Schuluniformen zu tun haben, stelle ich fest, dass diese ja die Uniformen kaufen und waschen müssen. Daraus kann ich ableiten, dass sich evtl. einige Eltern die Uniformen nicht leisten können, und dass nur beispielsweise 2 uniformen nicht ausreichend sind, weil sie ja auch noch gewaschen werden müssen.

Also: Mir hilft es immer, mir Vorstellungen zu machen, in denen die Themenfrage eine Auswirkung hat. Bei Uniformen: soziales Umfeld - finanzielle Lage. Beim Thema vegan Ernährung: gesundheit - Tierschutz - Umwelt - soziales Umfeld.

Gruß

Daspasstschon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community