Wie stocke ich mein Gehalt auf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, damit kommt man wirklich nicht sehr weit, in keiner Region.

Deshalb habe ich damals schon (ich bin uralt) mit 24 neben meinem Ganztagsjob taxi gefahren, warum? Weil ich viel in Urlaub fahren wollte, sprich verreisen wollte. Als ich dann meine Tochter ohne Unterhalt vom Vater großgezogen habe, habe ich nach einem Schreibarbeitsjob gesucht und gefunden. Ich habe Schreibarbeiten für Ärzte oder Anwälte erledigt, machten nur ca. 250 € im Monat aus, aber immerhin! Allerdings sind die Mieten hier im Ruhrgebiet auch anders gegeben und ich hatte Glück. In München und Umkreis sieht das anders aus. In den Umkreis würde ich eine Art angenehme Wohngemeinschaft eingehen, im Umkreis natürlich, München ist ja nicht zu bezahlen. Oder eine so günstige finanzierbare Kleinstwohnung, sprich Appartment, aber auch das ist teuer! Ich bin uralt und arbeite ganztags, was mich schon sehr anstrengt. Als Ausgleich habe ich zwar einen Hund, da fällt beim Spaziergang jeder Stress ab, aber der macht auch zusätzlich Arbeit und Stress. So gehe ich abends zwar früh ins Bett zwischen 10 und 11 Uhr, muss aber morgens um 4 schon manchmal aufstehen, weil er ja morgens 1 Std. Gassi geht, dann hetze ich in der Mittagspause - hier um die Ecke, um ihn raus zu lassen und nachmittags sind 1-2 Stunden Gassi gehen auch angesagt. Aber er tut mir gut, ich gehe raus. Während ich vorab lange Jahre Kampfsport betrieben habe, kann ich das aufgrund der Knieverletzungen nicht mehr, aber der Hund hält mich fit, macht absolut Spaß, bringt viele Kontakte. Folglich nur als Beispiel zum Ausgleich für einen Ganztagsjob mit Nebenjob. Andere jüngere Menschen könnten Sport als Ausgleich nehmen, neben der stressigen Arbeit!

LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir einen Nebenjob, der sich mit deinen Arbeitszeiten vereinbaren lässt. Was sicherlich schwierig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von richsyn1994
08.12.2015, 21:41

Das ist leider wirklich sehr schwierig, da ich eine Anfahrt von einer Stunde habe und von 9-19:30 arbeite. Danach bleibt wenig Zeit für's kochen, einkaufen usw. ich scheue harte Arbeit nicht aber ich werde mir keinen 16 Std Arbeitstag daraus machen. 

0
Kommentar von Jenne1982
08.12.2015, 21:44

Wieviele Stunden gehst du denn in der Woche?? Tja wenn ein Nebenjob nicht in Frage kommt, musst du dir andere Arbeit suchen.

0

450€ Job?       abends in der Gastronomie oder was am Wochenende. Aber lass dir das von deinem Brötchengeber genehmigen, sonst könntest du kräftig Ärger bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung