Frage von Medyoo,

Wie sticht man selbst ein Tattoo?

Heyy...

Wie sticht man sich selbst ein Tattoo? Worauf muss ich da achten?

Ich hätte gerne eine genaue Anleitung.

  • wie tief muss ich mit der Nadel unter die Haut?
  • Wie dick muss die Nadel sein?
  • Kann ich eine belibige Farbe nehmen oder verblasst das dann?

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr es ziemlich genau erklären könntet ;) Schonmal danke ich voraus ;)

P.S. Ich will hier nichts davon hören wie dumm, gefährlich es ist oder das es scheiße aussieht. Eure Meinung dazu interessiert mich nicht und damit wird das Forum nur vollgespamt. Ich mache das als Erinnerung an meine Jugend, soll ja nur etwas kleines sein, dass ich mir von einer Freundin stechen lasse. Und einfach weil eine Erinnerung daran hängt, werde ich es niemals bereuen :P

Hilfreichste Antwort von pudding,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo, mach mir grad ein selbst gestochenes Tattoo. Bin 13. Also wenn dich das immer noch intreeiert kann ich dir was dazu sagen. Also erst mal musst du die Stelle rasieren und mi warmem Wasser abwaschen. So du kannst Pelikan schwarz nehmen. Die Nadel ewa so 1mm. Die musst du so etwa 0.5 bis 1cm in die Hat stechen. Aber nicht in der nähe vom Herz. Mach meins an der Wade und es wird ein kleines Herz. Werde es nicht bereuen weil es eben von mir ist und ich jugentlich bin. So du kannst auch mal vorstechen und die Tinte nach her machen. Aber aufgepasst du musst das Tattoo gut mit einem Pflaster abdichten und nicht tunen oder schwimmen gehen weil sonst Schweis Chlor odr Dreck in die Wunde kommt. Das etwas Blut wicht man mit einem Toilettenpapier ab. Mit Eis tut es auch nicht so weh. Also dann bin ich der erste der eine Anleitung hat. Bei guter Aufsicht und sauberem Habdwerk kann danicht viel passieren.Und die meissten schlecht hinein gedrückten gehen nach einigen Monaten in der Dusche ab oder verschwinden einwach so. Bei dem kleinen Tinten mengen geht da nicht viel schief.

Ich geben keine Haftung für euren Scheiß oder eure schlecht gelaufenen Versuch. Ihr müsst wissen was ihr macht.

Kommentar von Medyoo,

Danke :) Endlich mal eine vernünftige Antwort ;)

Kommentar von Fisch13,

1 zeniteter in di haut stechen ... bist du noch ganz dicht ???? sorry aber des macht man wenn überhaut hochstens 2 millimeter.. weisch wie stelstn du dir des eig am handgelenk vor denksch auch so das man da 1 cm reinsticht sry aber des isch lebensmüde

Kommentar von Medyoo,

ich glaube auch nicht, dass sie es so gemacht hat. ..sie hat sich sicher nur verschätzt!

Kommentar von pudding,

Entschuldigung ich meinte 3-5 mm oder bis man an der grenze ist. Meins ist eben nicht ganz fertig geworden aber mach es normal fertig.

Kommentar von michael2901,

ist das nicht gefährlich mit tinte in die haut zu stechen?? also ich hab gehört, wenn man schwarze farbe machen will hällt man nen spieleg über ein feuer und nach ner weile wird der spiegel schwarz. das schwartze kratzt man ab und vermischt es mit der gleichen menge an shampoo und schon hat man schwarze fabe...;D stimmt das?? oder ist das gefährlicher?? :D:D

Kommentar von kostamsds,

das geht auch mit asche von zigarretten ,damit machen die das ja auch im knast

Kommentar von Tsukino123,

Mit Shampoo? Ist das nicht irgendwie komisch? und egal was für shampoo?

Kommentar von pepi11,

Was für ein Stift muss man benutzen? Und wie lange darf mann nicht schwimmen und turnen?

Antwort von latifa86,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gar nicht

Kommentar von Medyoo,

Ich kapier nicht, warum man die Frage nicht einfach vernünftig beantworten kann. Denn eure ganzen Meinungen dazu interessieren mich nicht!!!

Kommentar von latifa86,

wer bescheuerte fragen stellt muss mit bescheuerten antworten rechnen

Kommentar von Medyoo,

bescheuert, weil du sie nicht beantworten kannst? Wie in meiner Frage schon formuliert interessiert es mich nicht wie du das ganze findest, also solltest du einfach mal ruhig sein!

Kommentar von Silwyna,

dann nimm dir einfach ne nadel, normale tinte, versuch die dritte hautschicht zu treffen und schau mal ob du das nach ner fetten entzündung und ner tetanuserkrankung immer noch sagst, dass es dir egal ist, du depp

Kommentar von SunriseLarissa,

Man muss ja nicht gleich beleidigend werden ;-) Ist doch nicht dein Problem wenn sich das entzündet, das muss Derjenige schon selbst wissen. Und wenn du dein Kommentar abgeben möchtest, dann weise doch nett drauf hin dass du davon abratest. Aber beleidige nicht die Leute, damit bringst du auch niemanden von der Sache ab ;-)

Antwort von peasex1,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

haha ihr seid ja alle voll lustig. warum bekommt man hier nicht eine klare antwort??? wenn es doch jemand genau wissen will. ist doch ganz ganz einfach. elektrischer rasierapperat, unterer teil eines kugelschreibers,eine leere kugelschreibermine, eine nähnadel und eine essgabel.und schon ist die tatoomaschine fertig und es kann losgehen. übrigens benutzt man rotring tusche. habe ich selber benutzt und ich habe meine arme und rücken voll gepiekert innerhalb von 2 jahren. also aufpassen, tatoo kann süchtig machen.sieht nmatürlich nicht so aus wie bei einem tatowierer, aber kommt ganz gut. eben wie oldschool, was ich persönlich sowieso besser finde. bei weiterem ernsten interesse unter: pease_x1@yahoo.de und das ganze bitte nur ab 16 und nicht kinder. tztz einen schönen abend wünsch ich bye bye

Antwort von chlinimuus,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich habe dir einen besseren vorschlag geh zu einem tatowierer und frag ob deine freundin dir etwas mit der maschine stechen darf... mein freund hat sich so eine flame ums bein gestochen hehe:-)

Antwort von haselnuss93,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich an deiner Stelle hätte mir bei eBay ne billige gebrauchte Maschine gekauft, mein Kumpel hat sich da eine für 10 Euronen ersteigert und die läuft einwandfrei. Keine Experimente mit der Farbe, richtige Tattoo-Tinte kaufen! Meine Mom arbeitet im Labor und wertet Proben aus, u.a. auch solche, die von entzündeten Tattoos stammen. Meistens ist die Tinte schuld, nicht die Arbeit des Inkers, sagt sie. Und ebenfalls notwendig sind dann natürlich auch richtige Nadeln! Der Vorteil ist, dass du wesentlich effektiver arbeiten kannst und die Ergebnisse deutlich sauberer werden. Vielleicht kennst du auch jemand, der eine hat und sie dir borgt! Lohnt sich jedenfalls definitiv. Dann so vorgehen, wie alle anderen auch schon sagten: Rasieren, desinfizieren und loslegen. Beim Rändermalen aber soweit es geht auf die Vaseline verzichten. Und bitte auf gar keinen Fall tiefer als 0,3 mm stechen! Sonst kommt es zu einem blow-out- --- Linien verlaufen. Falls die Haut stellenweise keine Tinte aufnimmt, lass lieber erst mal sein und warte ab, bis es verheilt ist. Dann kannst du noch mal nachstechen. Ist wesentlich gesünder! Bedenke, dass sich TInte in deinem Blutkreislauf nicht sonderlich gut macht ;) Viel Erfolg! =)

Kommentar von Sonnenblume1212,

du meinst nicht tiefer als 3mm oderweil 0,3mm sind dann doch etwas wenig...hab gelesen mann soll nicht tiefer als 1,4mm stechen

Antwort von handpoked,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du gehst fuehr gewoehnlich 1,2mm bis max 1,8mm in die haut das du die farbe in die mittleren Hautschicht (Dermis) und zwar im Zelltyp der Fibroblasten einlagerst. besorg dir am besten bei einem online versand richtige tattoo nadeln... die sind steriel und scharf genug.. am besten 3RL oder 5RL dann ein paar essstaebchen aus einem asiatischen restaurant und naja dann befestigst du die nadel samt stab an dem essstaebchen am besten mit naehgarn oder im notfall auch krebband... dann besorgt dir am bessten kuro sumi tattoo und galigrafie farbe und einmal farbkappen wo du die farbe rein machst, handschue, vaseline und arztseife ( die verduennst du mit wasser in einer sauberen sprueh flasche).. falls noetig stelle rasieren, eincremen und anfangen... haut immer schoen straffen.. du bekommst nach der weile ein gefuehl dafuer ob du tief genug warst...immer schoen einspruehen und wischen beim arbeiten das du siehst was du tust, es sauber bleibt und die haut nicht zu sehr reizt... und mach es blos nicht wie der voll idiot mit seiner knast technik fuer leute die nichts merken....

Antwort von nonjak,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

GARNICHT ???? Bist du nicht ganz dicht?

Antwort von Silwyna,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

alter... auch wenn dus nich hören willst... das is mega gefährlich, wenn du das nich von nem profi machen lässt. das kann sich entzünden usw... lass den scheiß sein und geh zu nem richtigen tätowierer, wenns dir so wichtig is

Antwort von raupepaul,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine Erinnerung kann man sich auch vom Fachmann machen lassen,dann sagste wenigstens nicht in zehn Jahren hätte ich man!!!

Antwort von user3102,

Du musst die Stelle abrasieren, dann mit einer Nadel in deine haut reinstechen und dann kannst du es mit Tintenkiller reinfüllen, dann geht das auch nicht so schnell weg.

Antwort von trise,

Auch wenn's keiner mehr liest... aber ich glaube so ziemlich jeder von euch hat sie nicht mehr alle... das nennt man mal absolute unkompetenz in Sachen tattoowieren!! Nadel und Faden...Make up...Spiegel über's Feuer??...Springt einfach aus dem Fenster, gibt sicherlich fast den gleich Effekt...>Krankenhaus...

Tattoowierer wäre da wohl für jeden die bessere/sichere Lösung !

Antwort von 06832MONSTA,

ein kollege hats am arm gemacht und musste drei tage später sich es ausschneiden lassen...

Antwort von eenniiee,

Ich stelle mir die Frage mit welcher Tinte oder so? Weil ich wollt mir das Rammstein zeichen auf die Wade machen und ein Kleines Herz am Arm, Extra da wo man es nicht so sieht zuhause. Ich hab es letztens bei einem Koleg gesehen und wie er es gemacht hat er hatte so Komische tinte in einem Gefäß aber welche weiß ich leider nicht.. ich würde gerne wissen welche tinte man benutzen kann.. weil ich habe auf meinem arm das herz Versucht und da ist nichts auser der umriss mit roten Punkten aber keine Farbe.. :/ Wäre nett wen man mir sagen könnt welche farbe. LG; Ennie

Antwort von shannon95,

*hallo ..:D

iich hätte eine frage . jeder sagt mit nadel aber manche sagen auch mit faden was denn jetzt??

kann mir das wer erklären wie mann sich einen tattoo selber sticht??

LG shannon ..

*

Antwort von shannon95,

hee ich hätte eine fraage ;

ich will mich auch sogerne einen tattoo selber machen .! jeder sagt mit einen nadel und mid faden und die anderen sagen wider mit nadel und tinte ..

wie geht es jetzt wirklich??

bitte schreibts miir ..

dankee =D

Antwort von Lanonym,

Hab gehört das klappt besser mit einer rasierklinge als mit einer nadel.

Antwort von Lanonym,

Leute, jedem das seine! Hört auf zu diskutieren! Jeder muss selber wissen, was er tut. Und ich denke so sätze wie "du bist bescheuert" halten ihn / sie auch nicht davon ab ;)

Antwort von pudding,

Hallo, hab mir ja vorgestochen aber jetzt tut mein Bein irgenwie etwas weh. Bin auch herzkrak. Aus sicherheits Gründen hab ich mal auf gehört.

Kommentar von Fisch13,

yah einen ganzen cm sticht man auch nich rein sondern nur höchstens 2 mm

Antwort von Bosanacc,

etwas make-up und eine heiße Nadel!! Dan die heiße Nadel ins make-up reintupfen, und in die Haut stechen!

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community