Frage von Erdnuss2016, 89

Wie sterilisiere ich eine Blutzucker Nadel erneut?

Antwort
von user8787, 56

Beim Insulin pflichtigen Typ1 werden Spritzen und Nadeln über Heil-und Hilfsmittel Verordnung verschrieben und sind kostenfrei ( auch frei von Zuzahlung )

Die Insuline heute sind in sog. Pen´s integriert, die Kanülen dazu verordnet dir dein Hausarzt. Nach einmaligen Gebrauch können die abgeschraubt und entsorgt werden. 

Das sterilisieren daheim ist also nicht mehr nötig. 

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 15

Eine Blutzuckernadel (eines Pens oder Lanzette) muss nicht steril sein.

Antwort
von autsch31, 42

Du wirst dir kaum die teuren Geräte für eine einwandfreie Sterilisation kaufen, wenn dir die Nadeln schon zu teuer sind. Im privaten Gebrauch kenne ich viele Diabetiker, die die gleiche Stechhilfe zum Blutzucker messen mehrmals am Tag benützen (ohne Probleme) und nur alle 24 Stunden wechseln.

Was anderes sind Insulinspritzen mit Nadeln. Diese soll man auf keinen Fall mehrmals benutzen, da schon mit einem Stich die Schnittkante leidet. Mit stumpfen Nadeln wird viel mehr Gewebe zerstört. Das führt mit der Zeit zu Fettgeschwülsten und schlechterer Verwertung des Insulins!

  http://www.diabetes-ratgeber.net/Diabetes/Lipohypertrophie-56854.html

lg mary

Kommentar von autsch31 ,

so sehen nadeln bei mehrfacher Verwendung aus ....

http://www.insulinclub.de/index.php?page=Thread&threadID=25487

... das willst dir du ja nicht wirklich antun ... oder?

Antwort
von peterobm, 62

Es gibt spezielle Sterilisatoren. Aber die Nadeln werden mit der Zeit stumpf

Antwort
von DummerSpasti, 38

Du kannst dir 70 % Ethanol kaufen und sie damit abwischen. Wenn du dir 500 ml oder 1 l Ethanol kaufst, kostet das vielleicht ein paar Euro, aber 500 ml dürften dein Leben lang reichen, wenn du es nur zum Sterilisieren deiner Nadeln verwendest (Oder zumindest mehrere Jahre). Einfach ein Taschentuch damit befeuchten und mit diesem Taschentuch die Nadel abwischen. Oder die Nadel einfach kurz ins Ethanol eintauchen.

Du musst aber 70 %igen nehmen und nicht 71-100%igen. Denn dann lässt die desinfizierende Wirkung nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten