Frage von Mitise57, 24

Wie stellt man eine Sat Antenne richtig auf damit es mit der Hausverwaltung keinen Ärger gibt?

Ich erkläre meine Frage:

Ich habe eine Sat Antenne an der Wand Innenseite auf meinem Balkon Befestigt. Meine Sat Antenne ist auf meinem Balkon und fast von außen nicht zu sehen.

Nicht auf der sogenannten Fassade links und rechts neben dem Fenster. Die Hausverwaltung erlaubt keine Sat Antennen auf der Fassade.

Meine Frage: sollte ich die SAT Antenne von der Wand abmontieren und auf dem Balkon einen Standfuß aufstellen um mit der Hausverwaltung keinen Ärger zu bekommen, oder zählen meine Balkonwände links und rechts nicht zur Fassade?

Antwort
von AnReRa, 14

Das hängt von der Hausverwaltung ab und warum keine Montage an der Fassade erlaubt ist.

Grundsätzlich meint der Passus - keine SAT-Antenne an der Fassade - dass der Verwalter keine Löcher in der Außenwand haben will. Das würde dann natürlich auch für die Balkon-Innenwände gelten.

Betonfuß ist natürlich das kleinste Übel (sofern man keine Löcher durch den Fensterrahmen bohren muss), allerdings ist die nicht sonderlich windsicher.

Klemmbefestigung an der Brüstung wäre vielleicht ein Alternative.

Es gibt inzwischen eine Reihe von Alternativen zur klassischen 'Schüssel'.
z.B. in der Form einer runden Außenlampe, ob der Verwalter da was gegen hätte ?

Antwort
von TheAllisons, 14

Alle Außenwände gehören zur Fassade, die Hausverwaltung wird dir den Spiegel entfernen lassen auf deine Kosten, wenn sie draufkommen. Aber solange es niemand sieht, ist alles ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten