Frage von mylovearehorses, 44

Wie stellt man ein Pferd tief und was ist der Unterschied beim Reiten zum "normalen" stellen?

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 22

ich weiß nicht, wie man ein Pferd tief einstellt. Äh, ich weiß es schon, will es aber gar nicht wissen. Ich habe es - neugierig - dann doch mal versucht, aber mein Pferd hat so heftig protestiert, mit Recht, dass ich es schnell gelassen habe. Ich glaube, zum richtig tiefen Einstellen, braucht man eine gehörige Portion Skrupellosigkeit.

Normales Einstellen ist reelles Einstellen. Nicht zu tief und die Nase bleibt immer noch (knapp) vor der Senkrechten und es entsteht kein falscher Knick.

Das tiefe Einstellen - low, round, deep - überdehnt, das Nackenband, blockiert den Rücken und die Hinterhand, ist schmerzhaft und Tierquälerei. Low, Round and Deep ist die beschönigende Bezeichnung für Rollkur.
Leider hochmodern. Fahr auf das CHIO nach Aachen oder auf die olymp. Spiele, da kannst du sie massenhaft sehen, die Tierquäler. Leider werden sie natürlich weit nach vorne kommen.

Antwort
von sukueh, 20

Die Frage nach dem "Wie" gehört definitiv nicht vom Internet beantwortet, weil es meiner Meinung nach keine "Standard-Anleitung" für ein unbekanntes Pferd-Reiter-Team geben kann.

Also wäre der RL der Ansprechpartner dafür, der einem einerseits die Gründe und den Unterschied und dann eben auch das "Wie" erklären sollte....

Antwort
von Punkgirl512, 23

Frag das doch einfach da, wo du das gehört hast und frage dann deinen Reitlehrer danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten