Frage von meryemh, 36

wie stellt man diese gleichung richtig?

Antwort
von Peterwefer, 9

Mg3N2 + H2O = NH3 + Mg(OH)2

Also ich empfehle Dir, die ganze Geschichte einmal mit einer Anzahl Mg3N2, die möglichst viele Teiler hat, auszuprobieren, danach zu kürzen. Hierzu bieten sich 6, 12, 24 und andere Zahlen an. Ich versuche es mal mit sechs.

Die sechs Mg3N2 ergeben natürlich 18 Mg(OH)2 und 12 NH3 (Alle Atome von Mg und N werden umgesetzt).

Jetzt ergibt sich die sperrige Gleichung

6 Mg3N2 + 36 H2O ---> 12 NH3 + 18 Mg(OH)2

Wir haben auf der linken Seite

36 H2O ----> 72 H-Atome

auf der rechten

12 NH3 ---> 36 H-Atome

18 Mg(OH)2 ---> 36 H-Atome.

Sperrig, aber immerhin kommt die Gleichung hin. Wir können sie getrost mit 6 kürzen.

Mg3N2 + 6 H2O ---> 2 NH3 + 3 Mg(OH)2

Nun werden manche kommentieren: Warum denn erst mit 6 Mg3N2 anfangen? Hätte man doch gleich mit 1 erledigen können! In diesem Fall ja, aber es gibt eben auch vertracktere Fälle, wo man wirklich etwas großzügiger sein könnte, um nicht ständig mit Bruchzahlen rechnen zu müssen. Merken solltest Du Dir: Die Anzahl der Atome von Mg, N, O und H muss auf linker und rechter Seite gleich sein. Wenn Du das beherzigst, sind solche Aufgaben einfach.

Antwort
von theantagonist18, 5

Ich gebe dir einen Tipp: Wikipedia!

Ja, die Gleichung steht auf Wikipedia. Auf der Seite von Magnesiumnitrid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community