Frage von fronkel,

Wie stellt man die todesursache eines menschen fest?

Hilfreichste Antwort von cfunke,

Meistens durch eine Autopsie (Leichenöffnung). Die Gerichtsmediziner suchen dann gezielt nach der Todesursache. Wie und wo genau lässt sich jetzt schwer sagen. Ist letzlich nicht anders, als wenn der Motor am Auto nicht mehr anspringt und der KfZler nach dem Fehler sucht. Man geht auch konkreten Verdachtsmomenten nach. Meistens werden aber immer alle lebenswichtigen Organe genau untersucht. Findet man nichts, werden weitere Dinge geprüft, um z.B. auch Giftmorden oder schwer zu entdeckenden Krankheiten auf die Spur zu kommen. Manchmal findet die wichtigere Arbeit dann im Labor statt.

Antwort von bloodsplash,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

An den Spuren, die die Todesursache an seinem Körper hinterlassen hat.

Antwort von horne,

Das ist eine intelligente Frage, die aber leider nur Mediziner beantworten können.

Antwort von Teney,

Meistens nach den Bakterien die im Körper dan zurückbleiben und Körperliche schäden sieht man von Außen.

Antwort von LittleDarky,

Oder durch Autopsie. Die lieben Gerichtsmediziner eben. Die machen dann eben Tests (Gift, Äußere Wunden, etc)..

Antwort von sluggish,

genau genommen ist man erst tod, wenn die hirnfunktion vollständig aufgehört hat.

ansonsten puls - atmung.

Antwort von Merle,

kein puls -> is ja klar,da werden die organe nichtmehr versorgt und vorbei isses

Kommentar von LittleDarky,

Dann müsste die Frage aber "Wie stellt man den Tod eines Menschen fest" lauten.. nicht die Todesursache..

Antwort von angy2001,

Man stellt es nicht fest, aber Ärzte. Und auch die haben sich schon geirrt.

Antwort von Himbeerjoghurt,

Kein Puls mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community