Wie stellt man die Thermentemperatur richtig ein, bei einer Vaillant Atmo Classic?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie wäre es mit ein bissel logischem denken, Bedienungsanleitung lesen, eventuell den passenden Abschnitt der Reglererklärung kopieren und unter den Regler pappen?

In der Beschreibung des Reglers werden wahrscheinlich nützliche Informationen stehen, die dir helfen könnten. Wenn der Rückstellmensch das lesen kann, kapiert der vielleicht auch den Unsinn seiner Handlungen.
Notfalls darauf aufmerksam machen!

Ferner überlegt doch mal vernünftig, ob man durch verändern der Reglereinstellung wirklich viel sparen kann! Denn erstens soll ja nicht nur geheizt werden, es soll ja auch Duschwasser zur Verfügung stehen.
Folglich wird schon deswegen eine gewisse Menge Gas verbraucht.

Wenn einer den Regler auf kleinere Werte stellt, bedeutet dies nur, es wird nicht viel Heizwärme bzw Warmwasserwärme-Temperatur gebraucht.
Dies bedeutet aber nicht, es wird kein Gas mehr verbraucht!

Um den Gasverbrauch näherungsweise analysieren zu können, sollte man wissen wieviele Liter im Kessel von welcher Kaltwassertemperatur des Wassernetzes auf welche jeweilige Heiztemperatur und/oder Duschwassertemperatur erhitzt werden muss.

Diese Kilowattzahl auf die Heizleistung vom Gas beziehen, dann lässt sich der Gasverbrauch abschätzen. Angenommen ihr spart nur rund 3 Euro im Monat, habt dafür aber immer zu kalt, lohnt sich so ein sparen überhaupt nicht!

Mich wundern oft diese geistlosen Menschen, die einfach glauben sie würden hypothetisch etwas sparen, ohne zu wissen und zu errechnen was tatsächlich gespart wird.

Ein gewisser Grundverbrauch ist trotz sparversuchen immer vorhanden!
Ob das vermutete sparen tatsächlich viel an Geldwert bringt, überprüft kaum jemand. Warum, solche Leute sind schon mit den einfachsten Dingen überfordert, glauben deswegen einfach ihre Einbildung. Glauben heißt bekanntlich, nichts zu wissen ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sickno
29.11.2016, 19:54

Hmm... Also erstmal Danke für deinen Versuch eine vernünftige Antwort zu generieren. Stimmt, ich sollte das Regelwerk lesen... Nur leider habe ich das getan, logisch gedacht und trotzdem keine rationale Antwort gefunden. Entschuldigung , dass ich hier eine Frage gestellt habe. Ist vielleicht doch viel zu einfach. Ich hatte eher gehofft ein Heizungsmonteur etc. zu erreichen und keinen Menschen , der mit gefährlichen "Halbwissen" um sich wirft. Nun gut. 

0