Frage von LooveUu, 18

Wie stellt man die Schreibverbesserung bei Mac OS X aus?

Immer, wenn ich einen Text schreibe, verbessert mein Mac alle Wörter, die falsch geschrieben sind, aber leider auch Namen usw. Wie stellt man die Schreibverbesserung aus?

Antwort
von purushajan, 8

dafür ist dein textprogramm verantwortlich, wahrscheinlich verwendest du word, dort findest du unter dem menuepunkt "extra" (tools) den punkt "autokorrektur" (autocorrect). wenn du den anklickst, öffnet sich ein fenster, wo du alle unerwünschten korrekturen wegklicken kannst.

der für mich einzig nützliche punkt sind die typografischen anführungszeichen, die je nach spracheinstellung aus den "gänsefüßchen" jeweils die in dieser sprache richtigen zeichen machen. das sollltest du nicht abwählen.

Antwort
von mychrissie, 9

In dem man in den Menüs die Option "Fehlerkorrektur bei Eingabe" sjucht und das Häkchen wegklickt. Außerdem schreibst Du nicht mit MacOS X sondern mit einem Schreibprogramm auf einem Apple-Rechner, der mit dem Betriebssystem MacOS X arbeitet. Terminologische Korrektheit ist gerade bei IT-Themen wichtig.

Wo die Menüoption "Fehlerkorrektur bei Eingabe" (oder ähnlich formuliert) bei Deinem Schreibprogeamm steckt, kann ja keiner wissen. Schreibst Du mit Word (Beileid!), mit OpenOffice, NeoOffice, Bean oder mit einem der unzähligen anderen Schreibprogramme?

Antwort
von relomann, 7

Gehe in die Systemeinstellungen zur Tastatur, dann auf Texte und hier kannst du den Hacken bei automatische Korrektur abschalten!

Und das Problem ist gelöst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community