Frage von Toerser, 46

Wie stellt man die Office Speicherart um?

Bin vor kurzem auf Office 2016 umgestiegen.

Wenn ich Dokumente aus meiner OneDrive speichere dann lädt er sie immer direkt hoch, also direkt in zB Excel (sieht man an einem kleinen Ladebalken unten rechts)

Unter Win7 Office 2013 konnte man die Dokumente lokal in die Onedrive speichern, dies hatte den Vorteil, dass den Upload dann erst die Onedrive selbst macht, damit kann man das Dokument gleich schließen. Bei einer langsamen Internetverbindung und einer größeren Datei kann das schließen so nämlich auch mal ne halbe Minute dauern, was relativ nervig ist.

Daten zum System: DELL 7559 Win 10 Home Office 365 ProPlus > Office 2016 ProPlus (Uni-Lizenz)

Nachtrag: Die Einstellungsmöglichkeit dass man standardmäßig lokal speichert und Dienste mit Anmeldung nicht verwendet werden sollen habe ich gefunden, doch in dem Moment in dem ich ein Dokument aus der OneDrive öffne speichert er wieder über das Programm in OneDrive, außerdem zeigt er wenn ich offline bin an "Dies ist eine schreibgeschützte Offline-Kopie" > bearbeiten aktivieren.

Das nervt tierisch und ist für mich ein rieseiger Rückschritt in der Usability, ich hoffe jemand kann mir helfen.

Danke

Toerser

Antwort
von ASRvw, 28

Moin.

Starte Word, neues Dokument. Dann Datei > Optionen > Speichern. 5. Option von Oben: "Standardmäßig auf Computer speichern" anhaken und darunter den lokalen Speicherort, in Deinem Fall also Deinen Ordner im OneDrive, auswählen.

HiH
ASRvw de André

Kommentar von Toerser ,

Leider wurde mein Nachtrag noch nicht genehmigt, das habe ich bereits eingestellt und bei einem neuen Dokument geht es, aber sobald ich ein Dokument aus der OneDrive öffne speichert er wieder direkt.

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Das ist klar. Das ist ja auch Sinn der Sache.

HiH
ASRvw de André

Kommentar von Toerser ,

Es ist Sinn der Sache, dass anstatt wie früher das ganze eine halbe Sekunde jetzt je nach Verbindung auch mal 10 Sekunden dauert?
Dann verstehe ich den Sinn der Sache wohl einfach nicht.

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Wenn Du eine Datei in oder aus OneDrive öffnest, ist es der Sinn der Sache, dass jede Bearbeitung auch wieder im OneDrive gespeichert wird. Eines der Merkmale von OneDrive ist nun mal, dass ein dort gespeichertes Dokument von mehreren Personen gleichzeitig bearbeitet werden kann. Da ist es nur logisch, dass alle Änderungen jeweils auch auf OneDrive zurück gespeichert werden.

Wenn Du eine von OneDrive geöffnete Datei lokal speichern willst, musst Du "Speichern unter" und dann eine lokalen, nicht mit OneDrive verbundenen Pfad wählen.

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community