Frage von sternchen8, 32

Wie stellt man die Bruchgleichung richtig auf?

Helfe meinem Bruder gerade bei den Matheaufgaben. Leider stehen wir gerade beide irgendwie auf dem Schlauch.

DIe Textaufgabe lautet: Babsis Chef platzt der Kragen: Wenn ich dir ein ein Zwölftel und ein Achtzehntel deines Wochenlohns abziehen würde, dann könnte ich damit genau den Schaden von 60 € bezahlen, der jeden Monat durch deine Tollpatschigkeit entsteht." Erst ist Babsi sauer, dann rechnet sie nach, ob ihr Chef recht hat. Stelle eine Gleichung auf und berechne den Wochenlohn von Babsi.

Jetzt haben wird die Gleichung so aufgestellt: x-(1/12+1/18)=60 € Heraus kommt genau 60 €. Aber das würde ja dann bedeuten, dass Babsi nur einen Wochenlohn von 60 € hat?

Vielleicht kann uns ja jemand sagen, ob das wirklich so richtig ist oder ob wir was falsch machen. Danke

LG

Antwort
von Crysali, 32

Du ziehst von dem Wochenlohn x einen Anteil () ab.

Du möchtest doch aber einen Anteil von dem Wochenlohn abziehen:

x - ( 1/12 * x + 1/18 * x ) = 60

Kommentar von sternchen8 ,

Ich glaube so könnts funktionieren, werden wir gleich nochmal durchrechnen.

Antwort
von ThomasAral, 30

(1/12+1/18)x = 60   so muss das gerechnet werden

also  (3/36 + 2/36)x = 60,     (5/36)x = 60

x = 60 * 36 / 5

Kommentar von ThomasAral ,

ja, der Chef sagt abziehen damit Babsi weiss was ihr übrig bleibt.  Das was ihr übrig bleibt wird aber nicht x (der Schaden) sondern eben alles außer x.  Es muss also in der Rechnung nichts abgezogen werden, sondern nur die 12tel und 18tel  von x addiert werden.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 6

12 * 18 = 216

(1 / 12 + 1  / 18) = (18 * 1) / 216 + (12 * 1) / 216 = 18 / 216 + 12 / 216 = 30 / 216

30 / 216 | : 6

5 / 36

60 € sind also 5 / 36 - tel des Wochenlohns

Dann berechnet sich der gesamte Wochenlohn durch -->

1 / (5 / 36) * 60 € = (36 / 5) * 60 € = 432 €

Antwort
von Hannes282001, 27

Ich überlege gerade....uíhr rechnent gerade damit, dass er 18/18 abzieht und 16/16 oder ? so verstehe ich das gerade....ich finde die aufgabe ist komisch gestellt....was logisch wäre wenn es heissen würde, wenn ich dir 16% und 18% abziehen würde...

Kommentar von sternchen8 ,

Prozent wären mir auch lieber. Aber da mein Bruder gerade Brüche durchnimmt, muss er die Gleichung natürlich mit Brüchen aufstellen.

Antwort
von NSanio, 15

Nein; Du musst einen gemeinsamen Nenner suchen; in diesem Fall wäre das 36.

1/12 = 3/36;

1/18 = 2/36.

5/36 = 60,00€

1/36 = 60,00€ / 5

1/36 = 12,00€.

36/36 = 12,00€ * 36

36/36 = 432,00€.

Der Wochenverdienst beträgt 432,00€.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten