Wie stellt man auf ein gezeichnetes blatt eine stadt im dunkeln dar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schaue mal Nachts in den Himmel und auf die Häuser. Meistens, je nach Mond, scheint das Mondlicht auf die Häuser und Obejekte in der Stadt, ziemlich ähnlich wie Tageslicht c: Darum solltest du dem Mond zugewandte Haus- und Objektseiten etwas heller machen, und Seiten die kein Licht abbekommen würde werden komplett schwarz. Ganz wichtig ist vor allem dass du die Schatten richtig setzt und die Perspektive beachtest, dann wirkt es schonmal ziemlich richtig c: Laternen und andere lichter machen eine gute Athmosphäre, vor allem wenn sie gelblich leuchten (wieder den Schatten beachte, das ist eine stärkere Lichtquelle und überwiegt die Schatten vom Mondlicht). Leichte Lichtrefexionen in Fensterscheiben kannst du auch einzeichnen

Den Himmel würde ich nicht Tiefschwarz machen (vor allem über städten ist der das eig. nie wegen den ganzen Stadtlichtern), sondern eher ein ganz dunkles Grau, quasi zwischen Tiefschwarz und dem Grau was du für das Mondlicht benutzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir die Skyline von Frankfurt vor bei Nacht. Ein paar helle Fenster und Richtung Himmel immer dunkler. Vielleicht Sichelmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir empfehlen einfach selbst den Himmel zu der Zeit anzuschauen zu der du ihn zeichnen willst. Da kannst du weit mehr draus ziehen, als aus Ratschlägen, die wir dir geben ;) Sonst gibt's auch google pics.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach das ganze Stadt schwarz anmalen und dann sagen. Z.B das ist Hamburg bei Nacht und Stromausfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAge65
08.08.2016, 15:47

hmmm... für die Idee bekommt man bestimmt viel Geld in einem Kunstmuseum :D

0