Wie stelle ich nach m um :O?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist nicht besonders nützlich, wenn du diese Frage mit anderen Parametern neu stellst. Deine Antwort hast du dafür bekommen, dass du sie auch behältst. Sonst hast du auch in der Schule nichts davon.

2x - a = b

stellst du immer aus dieselbe Weise um, egal wie die Buchstaben heißen.

Wenn du in dieser Gleichung a isolieren willst, dann

2x - a = b          | -2x
     -a = -2x + b  |*(-1)
      a  = 2x - b

Möchtest du x allein stehen haben, dann

2x - a = b                | +a
2x      = a + b          | /2
  x      = (a + b) / 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich geh mal davon aus, dass es 3=m*(2+5) sein sollte? Dann einfach durch (2+5) auf beiden seiten des = Zeichens rechnen, also 

3/(2+5) = m | Klammer auflösen
3/7 = m

Falls die Formel ohne Klammern ist, schreibt man üblicherweise 3=2m+5. Da dann auf beiden Seiten -5
-2=2m und dann geteilt durch 2
-1=m

Auf welcher Seite die Werte jeweils stehen, ist egal. Du könntest also auch m=3/7 bzw. m=-1 schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

philo stell bitte nicht immer dieselben Fragen! Beschäftige dich bitte allgemein mit der Umformung einer Gleichung, das ist immer das Gleiche! Mit Gedankenstrich hinter der Gleichung schreibts du den Umformungsschritt immer mit der Gegenrechnung für die Glieder oder Faktoren, die du auf die andere Seite bringen willst!

3 = 2m + 5  | -5; :2

(3-5): 2 = m

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 subtrahieren und dann durch 2 dividieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philo777
03.03.2016, 16:46

1,5-2,5=m ???

0
Kommentar von philo777
03.03.2016, 16:47

Ich meine -1=m

0

3=m*2+5 | -5 | /2 |
m=(-2)/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung