Frage von Lovley94, 152

Wie stelle ich einen Kostenausgleichsantrag an das Amtsgericht?

EILT!!

Hallo alle zusammen,

ich habe heute zum ersten mal einen Kostenausgleichsantrag bekommen und soll diesen morgen fertig stellen. Nur hatten wir dies noch nicht in der Schule und mit meinem Anwalt lässt sich nicht reden. Ich bräuchte dringend Anweisungen wie ich diesen Antrag stellen soll.

Zum Fall: Wir vertreten den Kläger in einem Verkehrsunfall. Der Gegenstandswert liegt bei 1.310,00 €. Wir haben ein Schreiben des Amtsgerichts erhalten in dem ein Vorschlag steht. Der Beklagte kann dem Kläger jeweils 650,00 € zahlen und 147,56 € Anwaltsgebühren. Die Kosten des Rechtsstreites werden gegeneinander aufgehoben.

Nun soll ich in dem Antrag auch noch die Auslagenpauschale in Höhe von 12,00 € rein bringen.

Ich hoffe ihr könnte mir helfen, sonst bekomme ich echt ein Problem mit meinem Arbeitgeber. Bedanke mich schon mal im vor raus und wünscht mir für morgen Glück :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Lovley94,

Schau mal bitte hier:
Ausbildung Kosten

Antwort
von Ronox, 129

Da die Kosten per Kostenregelung im Vergleich gegeneinander aufgehoben wurden, fallen die Rechtsanwaltskosten schonmal weg, da die jeder selbst trägt. Die Gerichtskosten trägt jeder zur Hälfte. Daher musst du nur die Gerichtskosten ausgleichen. Die Auslagenpauschale hat da nichts zu suchen, da Rechtsanwaltskosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community