Frage von alpi2110, 28

Wie stelle ich diese Formel richtig nach den gesuchten Größen um?

m= m0 ---------- √1- v^2 ----- c^2

Also die gestrichelten Linien sollen jetzt die Bruchstriche unter m0 und c^2 darstellen :D

Wie lauten die richtig umgestellten Formeln nach m0 , v und c?

Danke schon mal :)

Antwort
von Peterwefer, 17

Das hast Du sehr ungünstig geschrieben, sodass ich hoffe, es richtig zu verstehen:

Zuerst (bessere Schreibweise)

m = m0/(sqrt(1-(v*v/c*c))

m*(sqrt(1-(v*v/c*c)=m0

sqrt (1-(v*v/c*c)=m0*m

1-(v*v/c*c)=m0*m0*m*m

Jetzt v*v/c*c auf eine Seite stellen, dann die Wurzel ziehen und dann nach v oder c auflösen.

Die Auflösung nach m0 ist ja schon in der zweiten Zeile geschehen.

Kommentar von alpi2110 ,

ok danke du hast es deutlich besser hinbekommen als ich und auch richtig verstanden 😅 danke :)

Antwort
von alpi2110, 21

Die Bruchstriche sollen unter m0 und v^2 sein meinte ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community