Wie stelle ich den wärmemengenzähler richtig ein ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst Dir wohl oder übel einen neuen kaufen müssen, da erstens ein interner Fehler vorliegt und zweitens der Zähler weit über seine Eichung hinaus betrieben wird. Die Anzeige ist auf Grund der fehlenden Eichung nicht mehr verwertbar. Derartige Meßgeräte müssen regelmäßíg einer Eichung unterzogen werden. Du mußt also, wenn Du eine lückenlose Messung gewährleisten willst, mindestens 2 Meßgeräte vorhalten. Eins, was im Betrieb ist und ein zweites, was im Fall der Eichung das erste Gerät ersetzen kann. Diese Ausgaben und den damit verbundenen Streß zu umgehen, solltest Du Dich an eine Abrechnungsfirma wenden, die die Meßgeräte gegen eine Mietzahlung zur Verfügung stellt und auch die turnusmäßige Ablesung und Eichung gewährleisten. Ach ja, eine Abrechnung auf Grundlage der ungeeichten Meßergebnisse ist ungültig und nicht zulässig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrian910411
27.03.2016, 16:44

Okay. Nur noch eine frage, woran kann den der interne Fehler liegen ?

0

Vergiss die Möglichkeit, den Wärmezähler wieder zum Leben zu erwecken.

Er hat schlichtweg das Programm verloren, als er ohne Spannng war.

Wärmezähler unterliegen der Eichpflicht, wenn diese im rechtsgechäftlichen Verkehr Anwendung finden.

Die Eichgültigkeit beträgt 5 Jahre.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung