Frage von Nanopixel, 74

Wie stelle ich den Subwoofer im Auto richtig ein?

Es geht um den unterm Fahrersitz eingebauten Subwoofer Focal IBUS 20. Ich habe ihn mir von einer Car-Hifi Firma vor ein paar Jahren einbauen lassen. Ich habe die Einstellungen damals einfach so übernommen, da ich davon ausgegangen bin, dass die schon wissen was sie tun. Nun, ein paar Jahre später weiß ich nicht ob sich meine Hör-Ansprüche verändert haben oder ob ich irgendwie versehentlich die Einstellung verändert habe, aber ich bin nicht (mehr) so zufrieden mit dem Sound.Ich habe oft den Eindruck, dass der Woofer etwas breiig wummert. Die Tiefen hauen immer noch rein, aber die nicht ganz so tiefen Passagen, die eben nicht so bass-rhytmisch daher kommen, werden vom Woofer in so einen wummernden Klangteppich verwandelt... ich weiß nicht, wie ich es besser beschreiben soll. (Ich höre übrigens hauptsächlich Metal)Vielleicht liegt es ja an den nicht so optimalen Einstellungen des Geräts, ich hänge mal ein Bild an, wie es im Moment ist: Gain ist auf Max., Subsonic auf Max. (50 Hz), Bass-Boost auf ca. 60% und Low-Pass auf ca. 130Hz (siehe Bild).Vielleicht hat ja jemand Tipps, wie ich das verbessern kann.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 42

Abgesehen davon, dass du das auch selbst ausprobieren könntest:

Ich würde den Low Pass runterdrehen, bis es nicht mehr wummert. Wenn du dir nicht sicher bist, würde ich ihn auf 80 Hz stellen. 130Hz, wie es jetzt steht, ist keine Frequenz, die ein Subwoofer ohne zu dröhnen übertragen kann.

Subsonic würde ich tiefer stellen. 30Hz sollten bei einem Subwoofer, der wirklich seinen Namen verdient, drin sein.

Gain und Bass Boost musst du ausprobieren.

Kommentar von Nanopixel ,

Danke erstmal, ich würde ja gerne da selber rumprobieren, aber ich hab keinen Plan, was diese Regler überhaupt bewirken. Mit den Bezeichnungen kann ich nix anfangen (außer vielleicht "Bass-Boost") und die Betriebsanleitung ist leider unauffindbar. Wenn du kurz erklären könntest, wofür die Regler jeweils gut sind, wäre das echt super. Dann könnte man auch selber Einstellungen ausprobieren - ansonsten ist das eher sinnlos.

Antwort
von Schurek, 22

Also der Low pass bezeichnet den Bereich bis zu wohin die tiefen Bässe von deinem Sub im tiefen Bereich gespielt werden sollen. Der optimal wert liegt( natürlich Geschmacksache) ca bei 80Hz.
Subsonic oder auch der high pass bezeichnet den Bereich der helleren Töne die für einen Bass eher schwachsinnig sind. Unter 20Hz nimmst du die Töne sowieso nicht wahr und dementsprechend auf etwa 30Hz um den Bass zu entlasten einstellen.
Der Gain ist der Aussage kräftigste Regler. Er sagt aus mit wie viel Kraft das ankommende Signal verstärkt wird. Es ist reine Geschmacksfrage wie viel wumms du möchtest. In der Regel sagt man, von ganz unten anfangen und langsam hoch drehen bis man bemerkt das der Sub anfängt zu kratzen, dann wieder zurück um diesen nicht zu überlasten und zu zerstören.
Der Bass Boots sagt einfach nur, um wie viel dB du den gefilterten Frequenzbereich zusätzlich verstärken möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community