Frage von MeartyrerGottes, 141

Wie steht ihr zur Homosexualität (Bitte nur Russen antworten.)?

Hallo. Wie ihr wisst möchte ich mich mehr um ein Stück meiner Herkunft beschäftigen und zwar Russland. Mir persönlich ist es egal, ob man mich jetzt Deutscher, Russe oder Halbrusse/-deutscher nennt. Für mich ist Mensch gleich Mensch und ein Mensch sollte nicht in "Rassen" eingeteilt werden. Doch nun zur Frage:

Es gibt ja oft das "Gerücht", dass die Russen relativ homophob sind und Homosexualität im Allgemeinen nicht abkönnen. Ich weiß auch, dass dies hier nicht genügend Meinungen sein werden, um eine Wahrscheinlichkeitsrechnung durchführen zu können. Doch wie steht ihr zum Thema?

Ich spreche von Homosexuellen, die sich wie heterosexuelle Menschen benehmen und nicht wie "Quoten-Schwu××teln". Ich kann verstehen, dass man sich aufregt, wenn jemand nur homosexuell ist, um zu provozieren und Aufmerksamkeit zu regenerieren.

Doch wie steht ihr zu Homosexuellen, die sich weder wie ein "Mädchen" anziehen, noch provokant und wie eine "Quoten-Schwu××tel" benehmen?

Ich habe ein paar Homosexuelle, auch Russen, im Freundeskreis, die sich nicht wirklich auffällig benehmen, sondern so sind, wie jeder Heterosexuelle auch.

Meine Meinung:

Mir ist es egal, solange man mich nicht damit provozieren will und man meine sexuelle Richtung akzeptiert. Doch diese "Quoten-Schwu××teln" kann ich genauso wenig ab, wie jeder Andere auch. Meinetwegen soll man sich in der Öffentlichkeit küssen. Es betrifft mich ja nicht und ich bin glücklich, wenn Andere auch glücklich sind.

!Achtung!

Ich bitte euch keine Beleidigungen oder andere Diskriminierungen in den Raum zu werfen. :)

Antwort
von OliKK, 78

Russin, in Deutschland aufgewachsen // Ich muss sagen, ich kenne viele Russen (vor allem die, die in Russland leben) die sich Vlt nicht offen gegen Homosexualität aussprechen, aber manchmal halt dumme Kommentare ablassen, an denen man schon so ne Vermutung hat. Ich selber diskriminiere nicht wegen Sexualität (oder wegen iwas anderem), soll doch jeder machen was er will. Ich muss dazusagen, ich habe schon immer meine eigenen Meinungen ziemlich stark vertreten und mich nicht von anderen beeinflussen lassen, deshalb kann ich nicht für alle deutschen Russen sprechen. Meiner Erfahrung nach sind Russen, die in Russland leben oft "homophober" als welche die in Deutschland leben. Aber wie gesagt, anstatt sich hinzustellen und zu sagen "Homosexualität ist sch**", zeigen die des eher durch "harmlose" Kommentare.

Antwort
von JBEZorg, 75

Warum muss ich zu ihnen irgendwie stehen? Das ist doch das Problem der westlichen Sichtweise. Lauter Miderheitendiktaturen. Mir ist es mit Verlaub sch#+ss egal was jemand in seiner Freizeit tut. Ich muss nicht irgendwie dazu stehen.

Antwort
von Petruschkaa, 45

Also ich bin zwar deutsche aber ein Teil meiner Familie ist in Russland aufgewachsen. Meine Eltern meinen es ist ok, jeder Mensch darf sein wie er will, aber sie hassen auch die "Quoten-Schw***teln". Meine Oma aber hingegen findet so welche Leute als Schande für die Menschheit und Kinder deren.

Antwort
von Wegelagere, 19

Ich find es schon sehr fragwürdig, Homosexuelle in die, die sich wie Heterosexuelle benehmen und Qutoen Schwu..teln einzuteilen. Da stellt sich mir die Frage, gibt es gute und böse Homosexuelle? Ich sag dir mal Meinung, egal welche sexuelle Richtung du auslebst, als Mensch find ich dich nicht nett.

Und wieso interessiert dich vornehmlich die Meinung von Russen? Du lebst doch in Deutschland. Kleines Integrationsproblem? Aber was weiß ich, ich bin ja nur Deutsche.

Antwort
von FelinasDemons, 71

In der Frage steht "nur Russen antworten".
Und im nächsten Abschnitt, schreibst du, dass du nicht in Rassen einteilst. Verstehst du? Klar es geht um Russland, trotzdem können andere(Deutsche, Türken, Koreaner usw )ja auch etwas darüber wissen.

Kommentar von MeartyrerGottes ,

Ja, aber ich wollte eig. hauptsächlich Antworten von aus Russland stämmige Menschen haben. :D Habe es vielleicht etwas blöd formuliert. :D

Kommentar von Garlond ,

Ist doch eigentlich klar, dass er Meinungen von Russen und nicht zu Russen haben wollte.
(Rassen, in diesem Zusammenhang ist ohnehin falsch, der Begriff ist meist negativ dotiert und wird im Bezug auf Menschen eigentlich nicht mehr verwendet. Liegt daran, dass Leute die in Rassen einteilen, in welcher Weise auch immer, meist dazu neigen diese bewerten zu wollen.)

Antwort
von SocialistRUSSlA, 38

Wie soll das hier die meinung der slawischen Völker widerspiegeln?  

Egal ob Polen,  Russland,  Ukraine etc überall ist Homosexualität nicht so gerne gesehen 

Mich geht es nichts an was andere machen,  mein bester Freund ist schwul,  wie weit unser Freundschaftliches Verhältnis geht geht ansonsten weder hier,  noch auf der Uni noch sonstwo was an,  egal ob das von,, kuscheln ",  bis Gefühle etc ist 

Mal davon abgesehen wie sollen die 3 antworten von Russen,  Ukrainern etc die Ansicht von Millionen Slawen repräsentieren?  

Kommentar von MeartyrerGottes ,

Dies habe ich ja ebenfalls geschrieben. Hier werden zu wenige Meinungen sein, um mir ein vollständiges Bild machen können. :) Les' noch einmal die Frage durch. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community