Frage von area151, 27

Wie steht ihr zum Thema Flüchtlinge und wie kann ich als Schüler helfen?

Hey,

folgendes Problem: Alles dreht sich um Flüchtlinge, Nachrichten, Schule, ... Wie steht ihr dazu und was kann ich als Schüler machen?

Antwort
von ayseztrk, 18

Hey, 

zu nächst einmal: ich finde es toll, dass du helfen möchtest!

hier findest du sehr viele Infos dazu: http://wie-kann-ich-helfen.info

Dort gibt es auch eine interaktive Karte, wo du alle Projekte in deiner Gegen sehen kannst. Oft mangelt es ja an Zeit und Geld, ich finde der erste Schritt ist sich in möglichen Situationen solidarisch zu zeigen. Vielleicht bekommst du manchmal Diskussionen um Flüchtlinge mit,  da kannst du dich einmischen und deine Perspektive mit einbringen. Vielleicht gibt es geflüchtete Kinder an deiner Schule, du kannst ihnen mit wenig Arbeit viel abnehmen, indem du für Fragen zur Verfügung stehst etc...

Antwort
von Jonnymur, 27

In welche Klasse gehst du? Wie alt bist du? Solltest du Volljährig sein ergeben sich folgende Bereiche: 1. Unterhaltung & Hobbys 2. Dienstleistungen 3. Arbeit mit Kindern. Es gibt zwar noch weitere Möglichkeiten (Deutschunterricht geben und Medizin), aber davon ist bei jemandem, der noch zur Schule geht und nichts momentan studiert oder studiert hat, abzusehen. Bist du noch nicht volljährig, wird damit wohl erstmal nichts. Du kannst dich dann aber stattdessen - wenn du volljährig bist auch zusätzlich - politisch engagieren und einer Jugendpartei beitreten. Von dort aus kannst du mit anderen zusammen versuchen, die Situation für Flüchtlinge aufzubessern. Falls du auch dafür zu jung bist - ich kenne dein Alter ja nicht -, kannst du zumindest an deiner Schule auf das Thema aufmerksam machen und möglicherweise, nach Absprache mit der Schulleitung, Spenden einsammeln, die gesammelt dann etwa von der Schule überwiesen werden können. Ich hoffe, du kannst was mit diesen Ideen anfangen. Wenngleich es ehrenvoll ist sowas zu machen: Vernachlässige deine zu erbringenden schulischen Leistungen dabei nicht.

Antwort
von noahtheger, 26

Erstmal:
Wirtschaftsflüchtlinge Nein.
Kriegsflüchtlinhe ja.
Aber das die Grenzen für jeden offen sind geht garnicht. Natürlich müssen die Flüchtlinge auch aus Syrien... irgendwo aufgenommen werden. Ich frage mich immer warum Deutschland auf ein mal soviele Flüchtlinge will. Man kann auch Länder wie Jordanien mit Geld unterstützen

Kommentar von RealBaumMensch ,

Same :D

Kommentar von surfenohneende ,

Same :D

FALSCH

Kriegsflüchtlinge: Sind meist auch Opfer Ethnischer-Säuberung "Ethnic-Cleansing z.B. Palästinenser ab 1947 ( besondersextrem 1948 / "Nakba" ) oder verlieren durch Krieg alles z.B. Gaza , Syrien (aber nicht Alle, Terroristen / Extremisten müssen aussortiert werden ) ... das Syrien-Problem ist made in USA ( ISIS / ISIL + CIA + FSA + Taliban )

Diskriminierte Gruppen Flüchtlinge: Schwule / Lesben / Trans-Sexuelle, Inter-sexuelle (Zwitter) ... religiöse Minderheiten, Politisch Verfolgte ... manchmal auch hier Ethnische-Säuberung

Wirtschaftsflüchtlinge: Wollen in Reiche Länder für besseres Leben (Konsum), statt dem eigenen Land zu helfen 

Kommentar von petgirl ,

mit kriegsflüchtlinge meinst du politische oder und wen du dich besser infomieren würdest wüsstest du auch warum wir so viele flüchtlinge aufnehmen. warum willst du nicht das wirtschaftsflüchtlinge kommen du weist garnicht wie schlecht es manchen geht manche haben nicht mal geld um sich essen zu kaufen

Kommentar von surfenohneende ,

warum willst du nicht das wirtschaftsflüchtlinge kommen du weist garnicht wie schlecht es manchen geht manche haben nicht mal geld um sich essen zu kaufen

so geht es deren Land dank Denen noch schechter ...

gerade die Gut gebildeten wandern aus, als Wirtschaftsflüchtlinge ... wie in der DDR vor dem Bau der Berliner Mauer

Kommentar von noahtheger ,

1.Deutschland hat extrem viel Geld in die Balkanläbder gepumpt. Aber alles ging in Korruption verloren. 2.Es ist was anderes wenn Studenten keinen Job finden und hier arbeiten wollen, oder wenn Deutschland gezielt Facharbeiter sucht. Aber jeder kann nach Deutschland und sehr viele von denen sind gerade keine Bereicherung für Deutschland. Viele haben keine Bildung und werden hier bestenfalls LKW Fahrer. Jeder normale der studiert hat, aber nach z.B. Deutschland zum arbeiten will, stellt einen Antrag an der Botschaft. Die Leute die dann ein Visum... bekommen kriegen das nur, wenn sie bereits deutsch sprechen können und hier studieren wollen oder sonnst was gutes. Außerdem machen die Balkanflüchtlinge ganze 40% aus und nehmen damit den wahren Flüchtlingen die Plätze weg und überfordern Deutschland. Außerdem werden von denen eh 99% abgeschoben, das wissen sie auch. und wenn es nur 1000 Balkanflüchtlinge wären wäre es noch was ganz anderes. warum braucht denn Deutschland so dringend Flüchtlinge?

Antwort
von himako333, 24

Du könntest eine Schülerpatenschaft übernehmen :) einem Kind somit die Eingliederung in den Schulalltag erleichtern , sogar Mitstreiter finden und bei den Hausaufgaben helfen :))

viel Spaß und Erfolg m.l.G. ;)h

Antwort
von petgirl, 25

Also ich bin voll dafür bin 16 und ongerschiere mich auch für sie.

Sry für meine Rechtschreibung

Antwort
von gtacj, 23

Was willst du den machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community