Frage von Camille007, 20

Wie steht ihr zu Personen die "anders" als die Mehrheit sind?

Hallo zusammen, Es gibt doch immer mehr Menschen die dem Strom folgen. Das tragen was jeder trägt. Diese Personen die still und leise mitgehen mag jeder aber war ist mit dem Menschen die nicht mit der Mehrheit gehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schocileo, 10
Diese Personen sind total cool

Das sind die geilsten *grins*
Die haben ihre eigene Meinung, exotische Interessen und erleben meistens deutlich mehr als die ganzen Mainstream Puppys. Und außerdem die besten Freunde^^

Kommentar von Camille007 ,

Haha cool bist du auch eine Person die "anders" ist?

Kommentar von Schocileo ,

Naja als normal werde ich normalerweise nicht bezeichnet^^

Antwort
von DumPQuesTions, 20
Ich stehe neutral zu ihnen

Meiner Meinung nach ist es nicht "Extrem Cool bzw. sehr Besonders" wenn man gegen den Strom schwimmt. Viele Menschen teilen eben den selben Stil, weil sie nicht auffallen oder anders sein wollen (Oder natürlich, weil der Stil ihnen gefällt). Ich bin aber der Meinung, dass es auch gut ist NICHT alles mitzumachen, nur weil es gerade Trend ist. :)

Antwort
von moonlightmile, 7

Also ich persönlich hab keine schlimmen erfahrungen,ich mag beispielsweise oldies,trage dezent andere kleidung und habe einen etwas anderen stil,das heißt aber nicht dass ich es allen zeigen muss.es sind gerade die menschen die versuchen besonders zu sein,jene die dann von ihren mitmenschen gemieden werden weil sie versuchen "cool" zu sein und nicht sie selbst sind.
Aber nur weil du einen anderen stil hast,heißt das nicht dass du der außenseiter sein musst.meine freunde mögen mich alle so wie ich bin.man sollte sich außerdem auf keinen fall verstellen,wenn du immer du selbst bleibst,dann mögen dich die leute automatisch mehr(ist mir zumindest aufgefallen)

Antwort
von sturmjaeger, 19

Sehr komische Frage. Wie definierst du denn die, "die nicht mit der Mehrheit gehen"? Niemand wird immer mit dem Strom schwimmen, schau dir doch mal unsere Welt an. Überall wird gestritten und diskutiert, weil es eben unzählige unterschiedliche Meinungen und Ansichten gibt. 

Außerdem: Wie kommst du darauf, dass jeder die, "die still und leise mitgehen" mag? 

Geht es hier nur um Mode, und du willst wissen, ob ich was gegen Leute mit blauen Haaren und zerrissenen Jeans habe? Warum sollte ich? Und denkst du, dass man einen ausgefallenen Modegeschmack wirklich "gegen den Strom schwimmen" nennen kann? 

Kommentar von Camille007 ,

Es ist so ich bin Schülerin und bei uns an der Schule tragen die Mädchen ähnliche Klamotten, mögen dasselbe und besaufen sich jedes Wochenende. Wirklich jede! Außer meine Freunde und ich.

Kommentar von sturmjaeger ,

Menschen sind eben unterschiedlich. Ich besauf mich auch nicht gern, aber das ist ja keine existenzielle Frage. Manche sitzen eben freitagabends gerne in der Kneipe und geben sich die Kante, und wir sitzen hier halt herum und vertreiben uns anderweitig die Zeit ;)

Antwort
von Akainuu, 16
Ich stehe neutral zu ihnen

Dann sind das halt Leute, die beispielsweise einen anderen Kleidungsgeschmack haben.

Das ist für mich noch lange kein "Gegen den Strom schwimmen", wenn du deine Augen öffnest, dann siehst du auch, dass die Menschen keineswegs alle gleich sind.

Man ist nicht gleich ein "Mitläufer", nur weil man Kleidung trägt, die deiner Meinung nach an die Allgemeinheit angelehnt ist.

Zumindest ist man für mich nicht anders, wenn man sich ein Septum sticht, nur Schwarz trägt und so rumläuft. 

Jeder wie er will. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten