Frage von didi090302, 102

Wie steht ihr zu Killer Clowns?

Antwort
von TimeosciIlator, 18
Nein, ich finde das total unnötig

Und mehr als das: Es ist undurchdacht kontraproduktiv, gemeingefährlich und bedrohend. Das hat mit erscheckendem Fun nichts mehr zu tun. Leute, die sich auf dieser Schiene bewegen, machen das ansonsten ja noch akzeptierbare Halloween-Fest kaputt.

Und es gibt auf  beiden Seiten Gefahr - das scheinen sich so einige nicht recht überlegt zu haben. Sowohl der nur Nonsens im Kopf habende Killerclown schwebt in einer solchen wie auch der zu erschreckende Passant, der möglicherweise nur an einen Scherz glaubt, welcher sich dann aber als gar keiner entpuppen könnte :-(

Man kann nur hoffen, dass diese fürchterliche Unsitte bald ein Ende findet.

Antwort
von TheAllisons, 29
Nein, ich finde das total unnötig

sie sind aber recht lustig, und sehr furchtsam, wenn man sie einfängt

Kommentar von Willibergi ,

Wenn man sie einfängt?

Machst du Käfighaltung mit Killerclowns bei dir zuhause? :D

Kommentar von TheAllisons ,

nein, aber die Polizei übernimmt sie gerne

Antwort
von rotweinfan67, 42

Total unnötig !! Aber solange das auch noch in den Medien aufgepuscht wird, ist es leider so das sich immer neue Blöde finden die diesen Trent mitgehen. Denke aber das nach Halloween sich alles schnell wieder beruhigt, sowie einige andere Trents halt auch.

Antwort
von therparf, 36

Sind nur irgendwelche Typen denen langweilig ist...aber wenn man Angst haben sollte sollte man halt Pfefferspray oder sonstiges Spray mitnehmen! Liebe Grüße Therparf

Kommentar von Shalidor ,

Pfefferspray bei einem Maskierten ist schin nicht sehr sinnvoll. Und was würde eine Frau wohl machen: Weglaufen oder das Pfefferdpray aus den Tiefen der Handtasche raus suchen und damit den Clown abwehren?

Kommentar von therparf ,

Naja nicht alle Clowns haben Masken....

Antwort
von uteausmuenchen, 7
Nein, ich finde das total unnötig

Unnötig ist noch untertrieben.

Zum Teil sind ja Fälle bekannt geworden, in denen die Typen handgreiflich wurden. Das ist dann schlicht kriminell.

Der reale Schaden, den  die Berufsgruppe der echten Clowns  dadurch erleidet, kommt noch erschwerend hinzu. Clown wird man, wenn man Menschen Freude machen will, sie zum Lachen bringen will - und dann wird dieses Berufsbild durch derartige kriminelle Spinner verunglimpft.

Man sollte das so wenig wie möglich thematisieren. Je weniger Hype gemacht wird, desto schneller verschwindet das wieder. Und man kann immer noch hoffen, dass ein paar davon geschnappt werden.

Antwort
von Torrnado, 5
Nein, ich finde das total unnötig

meiner Meinung nach sind das alles totale Spinner mit einem ausgeprägtem Aufmerksamkeitsdefizit und Profilneurose !

mir sollte so n Typ lieber nicht vor die Linse kommen..........

Antwort
von Shalidor, 17

Blödsinn. Wenn mir so einer über den Weg läuft und meint er müsste mir Angst einjagen jage ich ihm wss ein. Und zwar ne Faus direkt in deine tolle Clownsmaske.

Antwort
von Willibergi, 28
Nein, ich finde das total unnötig

Denjenigen, der ersteres wählt, kann ich absolut nicht verstehen.

Das sind einfach Kasper, die Aufmerksamkeit wollen.

Wenn's ihnen Spaß macht, sollen sie doch.

Dann sollen sie sich aber nicht wundern, wenn sie wirklich mal einen auf die Nase bekommen.

LG Willibergi

Antwort
von SKR700, 29
Nein, ich finde das total unnötig

Dieser "Trend" ist wohl an mir spurlos vorüber gegangen.

Liegt wohl daran, weil es hauptsächlich im täglichen Lügenblatt aufgewärmt wird (nicht meine Informationsquelle).

Antwort
von Isabelmadrid, 20

Sie sind schrecklich und hoffentlich macht die Polizei etwas, denn sie sind ein Problem.

Antwort
von DrBronstein, 17
Nein, ich finde das total unnötig

Es verschafft den Medien ein Thema. Ansonsten ist mir noch keiner begegnet.

Antwort
von XNightMoonX, 15
Nein, ich finde das total unnötig

Ich bin zwar ein großer Fan vom schwarzen Humor, aber das geht oftmals einfach viel zu weit! Wenn jemanden Verletzungen davon trägt oder je nach Sensibilität ein Trauma, Herzinfarkt, etc. ist das nicht mehr witzig. Das ist einfach krank!

Vor kurzem wurde ein 10 jähriges Kind von so einem Clown verfolgt. Mit Waffe und allem drum und dran.. Sowas geht überhaupt nicht!

Antwort
von eddiepoole, 45
Nein, ich finde das total unnötig

Menschen halb tot zu erschrecken heißt, tief in ihren Hormonhaushalt einzugreifen.

Das ist bereits Körperverletzung. Das ist, als ob man sich mit einem Horn an das Ohr von jemandem stellt und dann kräftig ins Horn bläst.

Solche Sachen sind aus guten Gründen strafbar.

Antwort
von Phantom15, 8
Nein, ich finde das total unnötig

Also ich frag mich gerade wer Killer toll findet.

Egal ob Clown, oder andere Killer. Ich will grundsätzlich nicht umgebracht werden.

Antwort
von joriti1999, 22

Das ganze wird einfach extrem von den Medien gepuscht.

Antwort
von charmingwolf, 5
Nein, ich finde das total unnötig

Ein Makaber Spaß, jemand könnte ein Herzinfarkt machen, ein
Kind für Jahre Traumatisiert.

Vor ein paar Tage hatte es ein Verletzter gegeben,   der
könnte Heute auch Tot sein, heizt es auch das was nur ein Jungend Streich.

Antwort
von pinkrainboow, 29
Nein, ich finde das total unnötig

Ich finde das Krank...Auch wenn sie einen "bloß" erschrecken wollen.Grade jetzt um die Jahreszeit wo es schnell dunkel wird müssen solche leute nicht auch noch Leute erschrecken mit zb. Kettensägen etc.

In meiner Stadt sind die mit einer Axt aus Gebüschen gesprungen.
Und die Polizei macht auch nichts.
Ein anderer Fall auch in meiner Stadt da sind die auch Leute im Centrum hinterher gerannt und ein Passagier wurde mit einem Stromschocker getroffen.

Ja, morgen ist Halloween und auch bekannte von mir ziehen durch die Straßen.

ICH HABE EINFACH NUR NOCH ANGST.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten