Frage von Princess2506, 78

Wie steht ihr zu den asylanten?

Wie steht ihr zu den Asylanten?
Gibt es in eurem Ort Probleme mit Ihnen? Habt ihr Angst oder kennt ihr welche persönlich? Wie findet ihr es das es so viele gibt?

Antwort
von ja7777, 37

Ich habe vor Kurzem auch einige Asylanten persönlich kennen gelernt. Die Personen waren ganz nette, gepflegte und gebildete Leute. Wie gesagt, es kommt auf die Person an.

Man kann die Frage nicht pauschal beantworten, da es jede Person individuell ist.

Antwort
von luvU2, 20

Ich kenne ein paar. Die sind wirklich sehr nett und grüßen einen auch immer.
Sie bluten genauso wie wir es tun. Das sind Menschen, die aus ihren ländern geflohen sind, weil sie es dort nicht mehr aushalten. Und wir MÜSSEN ihnen helfen. Man darf, finde ich, nicht "asylanten", "flüchtliche" oder "migranten sagen.
Das sind MENSCHEN.

Antwort
von ISAFboy, 31

Ich hab Angst, eine Bekannte ist nachts am Asylantenheim vorbeigeloffen und wurde grundlos schwer beleidigt und bedroht, hier ist man (zumindest nachts) nicht mehr sicher!

Kommentar von jackycoke ,

man kann das aber auch nicht verallgemeinern. es gibt nette asylanten und auch nicht so nette is genauso wie bei jedem anderen mensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten