Frage von gutefrage, 240

Wie steht gutefrage.net zu Fragen, Antworten und Kommentaren rund um Asyl und die Flüchtlingskrise?

Antwort
von gutefrage, 240

Das Thema "Flüchtlinge" ist in Deutschland und Europa aktuell emotional aufgeladen und es vergeht kaum ein Tag im Netz, an dem nicht über das Ausmaß extremistischer, rassistischer oder beleidigender Nutzerkommentare berichtet wird. Deswegen ist es besonders für eine Community wie gutefrage.net wichtig, klare Regeln aufzustellen und verantwortungsvoll zu moderieren.

Moderieren heißt nicht, alles zu löschen, was nicht Common Sense ist. Ganz im Gegenteil: Der konstruktive Austausch und der Diskurs sind wichtiger denn je! Moderieren heißt jedoch, die Basis zu schaffen, auf der Diskussionen und Austausch stattfinden können – ohne Hetze oder Beleidigungen, egal von welcher Seite. Auf gutefrage.net sind Fragen zu den Themen „Flüchtlinge“, „Asylbewerber“, „Asylrecht“, „Migrationspolitik“ oder ähnliches generell erlaubt. Doch auch bei uns gibt es klare Regeln. Im Rahmen einer verantwortungsvollen Moderation bleiben wir politisch neutral, was aber nicht bedeutet, dass wir alles zulassen. Auf gutefrage.net ist das konsequente Löschen nach Kenntnisnahme rechtswidriger Inhalte eine absolute Selbstverständlichkeit.

Wir löschen pro Tag im Schnitt 11-15% unserer eingehenden Fragen. Neben allgemeinen Richtlinienverstößen sind dort auch Fragen dabei, die gegen geltendes Recht verstoßen. Darunter natürlich auch politische Hetze, Hassbeiträge und rechtsradikale Beiträge. Politische Meinungen, die nach deutschem Recht zulässig sind, sind auch bei uns größtenteils zulässig.

Beiträge, die rechtlich in Ordnung sind, die aber nur darauf angelegt sind, eine Menschengruppe, eine Ansicht, eine Neigung, eine Position zu stärken oder in ein schlechtes Licht zu stellen, werden entfernt. Beitrag-Ersteller, die hierbei auffällig sind, werden durch unser Moderationsteam gesondert geprüft und, sofern ein begründeter Verdacht der Hetze oder des politischen Trollens vorliegt, gesperrt.

gutefrage.net hat ein speziell ausgebildetes Moderatorenteam, das alle Beanstandungen unserer Plattform persönlich sehr genau prüft. Zukünftig werden wir das Monitoring weiter ausbauen, damit das Community Management noch effektiver screent.

Wir verzichten an dieser Stelle bewusst auf Zitate, Screenshots und Links, um den Hasstiraden keine weitere Bühne zu bieten.

Kommentar von schelm1 ,

gutefrage.net hat ein speziell ausgebildetes Moderatorenteam, das alle Beanstandungen unserer Plattform persönlich sehr genau prüft.

Na dann kann ja nichts mehr schief gehen!?!

Fragen Sie die Community