Frage von leonardo8040, 60

Wie steht es mit einem iPod?

Ich höre solange Musik, wie ich wach bin und komponiere sogar selbst! Das Problem ist nur, dass ich jeden Tag mehrere Stunden ohne Musik durchmachen muss und ich beim Urlaub sogar für Tage keine Musik hören kann. Das klingt nicht wirklich schlimm, aber für einen Musik-Süchtigen wie mich ist das die Hölle!

Ich denke deshalb darüber nach, mir einen MP3-Player zu holen, da ich kein Handy besitze und auch keins haben will (jetzt sag mir keiner, dass ich mir ein Handy holen soll).

Ich denke da an einen Apple iPod Nano. Ich besitze nämlich einen Apple-Computer und denke, dass sich die beiden ganz gut verstehen werden. Deshalb möchte ich auch auf jeden Fall nicht von Apple abweichen!

Ich erbitte deshalb um Erfahrungen mit dem Ding und eventuell Empfehlungen. Ich bin schon ziemlich gut informiert, aber besser mehr, als zu wenig! Wie sieht es zum Beispiel mit den Kopfhörern aus? Sind die gut genug und haltbar? Oder gibt es sogar bessere Kopfhörer (allerdings bitte nur "Earbuds")?

Ich bedanke mich für alle Antworten und haltet euch in der Ausführlichkeit eurer Antworten bitte nicht zurück!

Antwort
von Denno2015, 29

Also ich hatte schon etliche iPods und fand den iPod Touch am besten. Muss ja nicht die neuste Version sein. Kopfhörer gibt es sicherlich bessere, kommt drauf an was du bereit bist auszugeben.

Der iPod Touch bietet halt viele Vorteile, neben Internetspielerein natürlich auch, grade weil du auch komponierst eventuelle Apps die mit deinen Programmen zusammenarbeiten. Fand ich immer ziemlich hilfreich.

Kommentar von Nyaruko ,

Ein sehr großer Vorteil beim iPod Touch ist für mich, dass man ganz leicht zum gewünschten Lied „scrollen“ kann und nicht mit Knöpfen rumhantieren muss, bis man das gewünschte Lied sucht.

Ich persönlich nutze keine Wiedergabelisten und höre mir spontan das jeweilige Lied an und da ist dieses „einfache Durchscrollen“ sehr praktisch, vor allem, wenn man einige tausend Lieder auf dem Gerät hat (zurzeit 6601 Stück).

Der Nachteil für mich ist jedoch, dass .flac nicht unterstützt wird, zumindest nicht offiziell.

Antwort
von KevinHP, 15

Alle iPods geben Musik ungefähr gleich gut wieder, der größte Unterschied liegt dann beim Funktionsumfang. Da kommt es drauf an, was du brauchst und wie viel du ausgeben möchtest.

Earbuds sind übrigens für "Musiksüchtige" nicht geeignet, da das Musikerlebnis vergleichsweise miserabel ist. Überlege doch mal, gute große Kopfhörer auszuprobieren – du wirst nie mehr zurück wollen! :)

Antwort
von BarschKeks2, 31

Welcher MP3-Player letztendlich an deinem PC hängt ist egal. Aber wenn du durchgängig Musik hören willst dann kommst du mit einem iPod nicht weit. Such dir lieber etwas mit welchselbaren Akku/Batterien.

Kommentar von leonardo8040 ,

Das ist mir relativ bewusst. Ich sagte ja aber, dass ich höchst unwahrscheinlich von Apple abweichen werde. 

Trotzdem danke!

Antwort
von Antwortster420, 19

Also ich bitte dich, es gibt im Internet so viele Testberichte über das Ding das es ziemlich unsinnig ist hier zu fragen, ich kann dir nur sagen ich hatte einen über lange Zeit und war ziemlich zufrieden, das Teil hält was es verspricht und hat an sich mit den richtigen Kopfhörern auch einen angenehmen Sound.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community