Wie steht die AFD zur Außenpolitik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na ja, Außenpolitik ist nicht so das Steckenpferd der AfD. Die agitieren lieber gegen hilfebedürftige Flüchtlinge, als sich mit Fluchtursachen zu beschäftigen...

Gegenüber der EU ist die Partei erkenbar ueins. während Gauland eher den Brexit bedauert, jubeliert die Störchin öffentlich. Manche wollen die EU durchaus bewahren, andere halt im Verbund mit anderen europäischen rechtsextremen und -populisten zerstören.

Im Großen und Ganzen aber macht die AfD einen ziemlichen Bogen um diese Thematik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seeeeehr seeehr hohe Zäune!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aternative für Deutschland meine Lieblings Partei NICHT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die AfD hat sich dazu entschieden, eine Außenpolitik zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unsinkable2
28.06.2016, 11:02

lol, das trifft's auf den Punkt.

0

Außenpolitik???

das ist der Weg zum nächsten Parteilokal, um die Kameraden der PEGIDA zu treffen....

.... und "Rinderhirn mit Bratkartoffeln" zu verspeisen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?