Frage von babyannabell, 41

Wie stehen meine Chancen bei ihm und wie bekomme ich ihn?

Hallo, in meinem Leben (w/16) gibt es zurzeit einen Jungen (19) der ziemlich vieles auf den Kopf zu stellen scheint. Alles fing an am Ende dieses Sommers, seit dem wir durch einen gemeinsamen Verein mehr miteinander zu tun haben. Eine Zeit lang war alles normal und ich habe auch nicht auf sein Vergalten geachtet weil ich ihn nicht wirklich wahrgenommen habe. Für mich war er ein normaler netter typ mit dem man ruhig über unnötige dinge lachen konnte. Dann aber, gab es eine Party und die hat vieles verändert (zumindest aus meiner sicht) noch nie hat sich ein junge so an mich herangeworfen, ich war völlig perplex und ebenfalls meine beste freundin hat das Ganze mit Staunen verfolgt denn ebenfalls sie wurde schon mal angemacht(wurde schließlich jeder schon mal) aber nicht auf diese Art und Weise denn er hat sich nicht so verhalten als würde er mal gerne nen kleinen flirt haben und ich meine er hat auch nicht viel getrunken. Da ich irgendwie überfordert mit der Situation war habe ich es abgeblockt denn mein ex Freund hat sich mir gegenüber so nie verhalten. Meine beste freundin und ich haben oft und lange drüber geredet und sie meinte ich könnte chancen bei ihm haben da sie ihn schon ewig kennt. 2 Wochen später schrieb er mich an aber plötzlich, mitten in gespräch antwortete er nicht mehr.
Jetzt fühle ich mich ziemloch mies, ich habe angst zu viel hoffnung in due Sache reinzustecken und wiedereum angst dass etwas an der sache drann ist und ich meine chance mit dem abwarten vertue.ich sehe ihn ihm laufe der nächsten woche sicher mal wieder aber ich habe keinen nerv mehr abzuwarten. Ich war schon lange nicht mehr frisch verliebt und hatte solch ein gutes gefuhlGefühl dabei. Was soll ich machen? Anschreiben könnte zwar ne Möglichkeit sein aber könnte andererseits auch alles Verbocken:(.. Ich glaub ich hab mich wirklich verliebt

Antwort
von Driggo, 21

Anschreiben ist die dümmste Option, die du nutzen kannst. Viel wahrscheinlicher, eine ehrliche Antwort von ihm zu bekommen, ist, ihm vor die Augen zu treten und ihm das zu sagen, was du fühlst. Natürlich nicht gleich, dass du in ihn verliebt bist. Aber so, dass du ihm unmissverständlich klarmachst, dass du Zeit mit ihm verbringen willst, je nach dem, was dein Ding ist und was du darunter verstehst.

ich habe angst zu viel hoffnung in due Sache reinzustecken...

Jede Hoffnung, die man investiert, mag sie noch so klein sein, ist sinnlos. Denn Hoffnung ist ein anderes Wort für Abhängigkeit und Abhängigkeit schafft ausnahmslos Schmerz. Also sehr kontraproduktiv.

Was du gerade fühlst, ist ein Impuls, ein Gedanke, der so schnell wie möglich raus will. Du hast aber kein Ventil, um diesen Druck aus deinem Kopf zu lassen (bildlich gesprochen). Das Einzige, was du tun kannst (und es ist meiner Meinung nach der einzig hilfreiche Weg), ist, ihm das zu sagen, was in deinem Kopf vorgeht. Hierfür gibt es einige Gründe, warum du genau diesen Weg wählen solltest:

1. Wenn du ihm persönlich sagst, was in deinem Kopf vorgeht, wirst du merken, dass die Sache automatisch weniger Bedeutung für dich hat, weil du diesen Gedanken mit dem Menschen geteilt hast, der für genau diese "verantwortlich" ist. Ist dieser Impuls einmal bedient worden, wirst du dich automatisch freier fühlen.

2. Indem du ihm deine Gedanken mitteilst, weißt du, woran du bist. Entweder er sagt "Ja" oder "Nein". Es spielt für dich keine Rolle. Denn egal, welche Antwort du bekommst: du wirst die Gewissheit haben und diese nimmt dir den Druck.

3. Egal, wie du es ihm sagst und was er antwortet: du wirst ihm gegenüber - weil du diesen ehrlichen und unmaskierten Schritt gegangen bist - enorm Respekt gewinnen.

Abwarten hilft dir nicht. Auch wenn du jetzt Hoffnungen hinein investierst, wird dieser Schritt dir gut tun. Du musst auch ein "Nein" von ihm akzeptieren können. Aber du musst ihm die Chance geben, "Nein" zu sagen, um ihm überhaupt die Möglichkeit zu geben, "Ja" zu sagen!

Kommentar von babyannabell ,

Wow danke

Antwort
von Lesemaus2, 41

Hey :)

Meiner Meinung nach ist das einzige, wodurch du Gewissheit bekommst, woran du bei ihm bist, ihn anzusprechen und mit ihm darüber zu reden. Ich würde das aber persönlich erledigen... Das Gespräch, das ihr geführt habt war schriftlich, oder hab ich das falsch verstanden? Weil wenn das so war, kann der Grund warum er plötzlich nicht mehr geantwortet hat auch ganz banal gewesen sein, z. B. Besuch, ein klingelndes Telefon...

Ich hoffe, dass sich alles so entwickelt, wie du es dir wünscht! :)

Kommentar von babyannabell ,

Danke:) ja war fb messenger nacjdem ich ihn geaddet hab :D

Antwort
von Dermusiker16, 18

Ich stimme lesemaus2 völlig zu...Du solltest es persönlich klären...Wenn er ein echter Kerl ist wird er es klären...Falls nicht ist er es nicht wert...Du bist 16...denk immer an diesen satz...Also mir hilft er immer..."sag nie du hast die große Liebe verloren, denn die große Liebe hätte dich nie gehen lassen!"
Viel glück...Wenn es so sein soll dann wird alles gut:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community