Frage von Chironex, 18

Wie stehen die Chancen?Schwanger?

Hallöchen. Ich bin heute ES+7. NMT ist laut Kalender der 15.06. Ich habe seit einigen Tagen vermehrtes Ziehen im Unterleib, welcher auch etwas verhärtet ist und ich sehr starke Blähungen habe 😅🙈 Einnistungsblutung hatte ich bis jetzt noch nicht, aber das ist ja von Frau tu Frau unterschiedlich. Heute morgen war mir sehr übel, hat ca 2-3 Stunden gedauert bis es sich gelegt hat. Meine Brüste sind etwas empfindlicher geworden, aber meine Haut ist total fettig und glänzt. Vor allem im Gesicht. Was glaubt ihr, wie gut stehen die Chancen dass es funktioniert hat und ich schwanger bin? Ist ja leider noch eine Woche bis zum NMT...

Danke und liebe grüße Chihiro

Antwort
von Allyluna, 6

Die Chancen stehen so gut oder schlecht wie sonst auch, warum auch nicht?

Allerdings haben Deine "Anzeichen" mit Sicherheit nichts mit einer Schwangerschaft zu tun. Bei ES +7 wäre das befruchtete Ei gerade erst in der Gebärmutter angekommen und würde sich einnisten. Erst dann erfährt der Körper überhaupt, dass er schwanger ist, da die HCG-Produktion angestoßen wird - und DIE ist dann für die positiven und negativen Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft verantwortlich... Anzeichen noch vor der Einnistung sind nicht möglich... allerdings horcht "frau" ja in der Kinderwunschzeit verstärkt in den eigenen Körper hinein und realisiert / interpretiert mögliche Zeichen gerne, weil es eben gewünscht wäre. Das ist ja nichts Schlimmes, nur leider eben kein sicheres Anzeichen o.ä..

Ich wünsche Dir viel Glück!

Antwort
von Kasumix, 6

Das muss nichts heißen. Du musst dich gedulden ;)

Aber viel Glück ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten