Wie stehen die Chancen in Kommunikations- und Medienwissenschaft angenommen zu werden, wenn man einen Abiturdurchschnitt von 2,6 und 5 Wartesemester hat ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit hierzu ist schier unberechenbar. Gemäß der o.g. Tabelle wurden zum WS 15/16 alle Bewerber zugelassen, die eine bessere Note als 1,7 oder eine höhere Wartezeit als 8 Semester nachwiesen.

Du kommst mit Deinen Voraussetzungen zum Ziel, wenn sich zum nächsten Bewerbungstermin die Wettbewerbslage deutlich entspannt. Das ist möglich, wenn

- die Hochschule die Zahl der bereitgestellten Studienplätze deutlich erhöht,

- die Zahl der Bewerber sich deutlich verringert,

- die Durchschnittsnoten der künftigen Bewerber schlechter sind oder

- die Wartezeiten der künftigen Bewerber kürzer sind.

Wenn sich bei den hier genannten Größen keine Änderung abzeichnet, sind Deine Chancen zunächst gering. Da wirst Du noch etwas warten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du verlinkt hast, wird hier erklärt https://www.zv.uni-leipzig.de/studium/bewerbung/zulassungsbeschraenkung/oertliche-zulassungsbeschraenkung.html

Im WS 15/16 wurde also für die KMW jeder Bewerber mit Durchschnittsnote besser als 1,7 und 8 Wartesemstern zugelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dompfeifer
26.07.2016, 14:58
Durchschnittsnote besser als 1,7 und 8 Wartesemstern

ist falsch. Richtig ist

... Durchschnittsnote besser 1,7 oder 8 Wartesemster ...

0