Frage von Sobaron, 75

Wie stehen die Chancen für Donald Trump, zum Präsidenten gewählt zu werden?

Hat da jemand genauere Informationen( gerne auch ein link) ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 21

In den Nachrichten stehen die Chancen bei 40%. Clinton liegt eindeutig vorne. Es wäre ein Desaster wenn dieser Mann die Wahl gewinnen würde. Es wird auch berichtet, dass Obama sich da einmischen würde. Aber letztendlich kann man nur warten und hoffen

Kommentar von Torrnado ,

ja, wollen wir hoffen, daß die Vernunft siegt ! Trump ist Abschaum

Antwort
von RheumaBaer, 38

Allgemein werden Hillary Clinton mehr Chancen eingeräumt-aber es dachte ja auch keiner,daß Trump überhaupt Kandidat wird..! Ich fürchte,wenn bis zur Wahl noch etwas größeres passiert,ein Anschlag in Amerika oder einer,bei dem viele US-Bürger betroffen wären,eine Änderung der Weltlage,die in USA als Bedrohung wahrgenommen wird-dann könnte das zu einer Panikwahl führen,da sind dann immer die Fahnenschwenker gefragt. Hoffen wir mal,die Vernunft kann sich mal durchsetzen,Frau Clinton ist nun keine strahlende Figur,aber die Alternative..

Antwort
von MarliesMarina12, 50

Er ködert mit plumpem Populismus und durch die Probleme der zeit glaubt man ihm. Die Chancen stehen gut, denn sonst gibt es keinen bessere Alternative denn Sanders ist ein alter Mann und Clinton ist eine Frau und auch nicht das Wahre. Also ist Trump wohl der Favorit.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Was redest du für einen Blödsinn?
Clinton ist keine Alternative, weil sie eine Frau ist? Sanders (der längst gar nicht mehr im Rennen ist) ist keine, weil er ein alter Mann ist?

Im Übrigen sprechen alle Umfragen klar für Clinton, sie ist also die klare Favoritin.

Antwort
von whabifan, 33

Ich würde sagen so 40%

Antwort
von OrangeTree, 40

Clinton hat bessere Chancen wie die letzten Tage den Medien zu entnehmen war, ich gehe auch davon aus, dass sie gewinnen wird ...

Antwort
von Mladen123, 30

Leider gering, weil viele Hillary bevorzugen. Aber letztes Jahr im November dachten alle, der Typ sei eine Witzfigur - und schaut jetzt: Er ist Kandidat. Es ist noch alles offen. Und ich persönlich hoffe, dass hier die Wahl auf Trump fällt.

Kommentar von Agentpony ,

Ein Kandidat gewählt von eingetragenen Republikanern, die nun seit GWBushs Wiederwahl elendig ideologisch scharfgemacht wurden. Und am allerschlimmsten findet das übrigens das republikanische Establishment. Außerdem gewählt gegen eine ausnehmend farblose Riege an Mitbewerbern, bei denen kein einziger mit ausreichend Format und Drive dabei war. Das hat mit trumps Erfolgsaussichten bei landesweiten Wahlen nichts zu tun.

Antwort
von Agentpony, 19

Für sich genommen hat trump keine große Erfolgschancen. Er muss darauf hoffen, daß die anderen Kandidaten Clinton zu viele Stimmen abnehmen.

Aber die erst noch folgenden Fernsehdebatten werden ihn blosstellen

Antwort
von Sarahlarafara, 41

Laut diesem Artikel sind sie nicht gerade hoch!

http://www.n-tv.de/politik/Wie-stehen-Trumps-Chancen-article18235791.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community