Wie stehe ich morgen früh auf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder Mensch hat einen automatischen Wecker im Kopf, der dich spätestens nach 8 Stunden Schlaf wach macht.

Wenn du um halb zehn aufstehen mußt, dann geh halt 8 Stunden vorher schlafen, mit etwas Reserve kurz nach Mitternacht. Präge dir gedanklich noch vorm Einschlafen mehrmals ein, wann du wieder aufstehen mußt.

Glaube mir, das funktioniert. Ich habe zwar sicherheitshalber auch einen Wecker, wache aber immer schon eine halbe Stunde vor dem Weckersignal automatisch auf, das genügt noch für ein bischen dösen.

Wenn du das regelmäßig machst, wenigstens 7 Stunden Schlaf einplanst, kannst du auf den Wecker verzichten. Da gibts nur selten eine Ausnahme, daß du mal verschläft.

Probier´s mal und du wirst die Wirkung erleben.

Gruß von dfllothar und GUTE NACHT.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Windows 10 gibt es einen eigenen Wecker. Mehr als schick aussehen tut der aber nicht, zumindest mag ich ihn nicht.

Wenn ich mich vom PC wecken lasse, nehme ich dieses Programm:

http://freealarmclocksoftware.com/

Da kannst Du auch Musik zum Wecken einstellen.
Hab meist mehrere Wecktöne, einer mit ruhiger entspannender Musik um leicht aufzuwecken, erst später dann der laute Wecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Radiowecker gabs frueher mal in jedem Haushalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indianer trinken vor dem schlafen gehen sehr viel Wasser um früh aufzustehen.
Nach ein paar std wirst du wach weil du aufs Klo musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebs doch mal unten lings in der Desktop suchleiste ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung