Frage von CorneySB, 59

Wie stark sind die Schmerzen bei Ziehung eines Zahnnervs?

Moin Community,

hatte vor ein paar Monaten beim Skaten einen Unfall und jetzt wird morgen der Nerv von einem meiner Schneidezähne gezogen..wollte mal fragen ob da jemand schon Erfahrungen mit hatte, ihr wisst schon, Schmerzen etc...

Achja, der Nerv ist schon tot. Die Zahnärztin hat letzte Woche einen Kältetest gemacht, leider negativ, ich spüre absolut gar nichts..

Danke schon mal im Voraus.

Antwort
von Shinjischneider, 39

Du wirst sowieso lokal betäubt, da spürst Du gar nichts. Vor Allem auch, da der Kältetest negativ war.

Nachträglich kann es natürlich Schmerzen, wenn die Betäubung nach lässt, aber das lässt sich normalerweise mit Schmerzmitteln gut in den Griff kriegen.

Kommentar von CorneySB ,

Danke schon mal für die hilfreiche Antwort! Tatsächlich bekommt man keine Schmerzen obwohl der Nerv bis ins Zahnfleisch geht? Das wäre ja toll :D

Kommentar von Shinjischneider ,

Wie bereits erwähnt. Was Du als Schmerz empfindest, ist der Nerv der ein Signal an Dein Gehirn sendet. Ein toter Nerv kann nichts senden.
Im Zahnfleisch hast Du natürlich noch andere Nerven, DIE können weh tun. Aber dafür ist ja die lokale Betäubung da.
Mittlerweile sollte der Nerv aber schon draussen sein. Also sag mal wie's war :)

Antwort
von mrlilienweg, 38

Kopf hoch und durch (Zähne zusammenbeissen wäre ja schlecht), du schaffst das - wie schon viele vor dir. Gute Besserung. 

Antwort
von Delveng, 39

Die Ziehung schmerzt nicht.

Antwort
von FeeGoToCof, 30

Das Gute daran: was bereits "tot" ist, kann nicht mehr schmerzen! Ansonsten gibt es eine Betäubungsspritze.

Antwort
von Gothictraum, 8

du bekommst eine Betäubung, da der nerv tot ist sollte es nicht Schmerzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community