Frage von AnastasiaKrim, 144

Wie stark leidet Russland unter EU-Sanktionen?

Zeitungen berichten jeden Tag über Russlands Alltag, wie schwer den Bürgern dort geht.

Das Volk leidet unter Armut, es gibt keine Kaufkraft mehr und Inflation ist so hoch wie noch nie.

Wann wird alles wieder dort stabil? Ich mach Sorgen um meine russischen Freunden!

Antwort
von JBEZorg, 20

Seit wann sind Russen deine Freunde, Troll?

Und Russland geht es richtig gut mit den Sanktionen. Endlich hat der Westen was vernünftiges gemacht was der russischen Wirtschaft hilft. Macht weiter so. Würde Russland von sich aus so einen Protektionismus auffahren würden ihr doch einen Herzinfarkt vor Propagandaerregung kriegen. So könnt ihr nichtmal was sagen, weil ihr selbst die VErursacher seid. Gut gemacht!

Antwort
von alexklusiv, 36

In Russland ist keine im Alltag merkbare Folge der Sanktionen der Europäischen Union eingetreten, trotz der wirtschaftlichen Einbußen ist es nichts, was in der Politik eine Rolle spielen könnte. Anders sieht es in der EU bezüglich der Gegensanktionen der Russischen Föderation aus. Da Russland bisweilen der einzige Abnehmer gewesen ist, kämpfen viele Bauern ums Überleben.

Antwort
von Huckebein, 93

Nicht so schwer, wie du es dir wünschst und am liebsten herbeireden möchtest.

Das Volk leidet unter Armut, es gibt keine Kaufkraft mehr und Inflation ist so hoch wie noch nie.

Das verwechselst du wohl mit der Ukraine.
Aber berühige dich. Poroschenko und Konsorten, d.h. den übrigen Oligarchen und US-Knechten, geht es blendend!

Kommentar von AnastasiaKrim ,

Du lügst mich an!

Kommentar von Huckebein ,

Dich anzulügen geht gar nicht, da du Wahrheit und Lüge nicht voneinander unterscheiden kannst.

Kommentar von SowjetS0CIALIST ,

XD

Antwort
von Mladen123, 77

Russland ist das ärmste Land der Welt, die Bürger haben kein Geld für Brot. Putin ist ein gemeiner Verbrecher, der die Ukraine angreift. Es wird sehr lange dauern bis sich die russische Wirtschaft erholt. - Ist es das, was du hören wolltest?

Kommentar von AnastasiaKrim ,

Das ist wahr leider. Ich hoffe dass die Russen bald einen sozialen und deokratische Präsidenten bekommen.

Kommentar von Huckebein ,

Jetzt hat er vor Rührung Gänsehaut bekommen und vergießt Kullertränen .:) Außerdem fehlt ihm die Intelligenz, Ironie von ernst Gemeintem zu unterscheiden.:) (Mladen123)

Antwort
von palzbu, 12

Im Jahr 2001 sprach Putin als erster russischer Präsident vor den Abgeordneten des  deutschen Bundestages.

In der Rede Putin`s war alles auf friedliche Zusammenarbeit angelegt. Nichts auf Spaltung. Die von Putin aufgezeigten Zukunftsperspektiven waren für

ganz Europa hervorragend. Er regte eine Zusammenarbeit des ganzen Eurasien Kontinent an. mit China, Indien und alle den anderen Staaten. Was hat Deutschland aus dieser Perspektive gemacht?  

Bis heute und mit steigender Intensität hat die deutsche Politik
sich als Washingtoner Wurmfortsatz gebärdet und dazu beigetragen, unserem
russischen Nachbarn den Stuhl vor die Türe zu setzen. Die derzeitige
deutsche Politik macht deutlich, dass sie aus historischen Erfahrungen
nichts gelernt hat.

Oder auf Weisung der USA nicht darf!!! 

Die "Feindstaatenklausel" aus dem 2+4 Vertrag gilt immer
noch!  Mit Russland, China und Indien zusammenarbeiten wäre ein Segen für

die Wirtschaft ganz Europas.  --- Wir dürfen aber nicht, weil das für die
USA ein Supergau wäre. Die USA wären auf dem Abstellgleis.

Das ist der alleinige Grund für alles Theater an der Ostgrenze.

Was macht Putin?  Ich denke Putin hat Europa abgeschrieben und treibt die wirtschaftliche Entwicklung mit den BRIC- Staaten voran. In 20 Jahren steht vielleicht Europa zusammen mit den USA auf dem Abstellgleis. 

Schau die Welt an. In Zukunft spielt die Musik wohl in Asien und Afrika. 

Kommentar von M4H0M4T1X ,

so sehe ich das auch, genial formuliert!!

Antwort
von oxygenium, 92

Putin hat das Land der Tränen durchlaufen wenn du mal sein Profil durchleuchtest. 

Und nur die Harten kommen in den Garten.

Fair ist das wahrlich nicht,denn Putin steckt eigentlich voll und könnte schon mehr abgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten