Frage von DerFragende1870, 18

Wie stark könnte das unsere Referatsnote verschlechtern?

Ich muss in ein paar Tagen mit meiner Gruppe ein Referat über ein Land halten. Doch gerade bei diesem gibt es so viele wichtige Aspekte, die man nicht unter 10 Minuten kriegen kann. Zudem sind wir vier Personen, -müssen mit Grafiken und Diagrammen arbeiten und diese erklären, -noch etwas nebenbei machen (zB Film zeigen) -Quellen erklären -Einleitung zum Referat -Quiz Achja und noch das eigentliche Referat vortragen. Und gerade bei einem Land wo es extrem viel zu sagen gibt. Außerdem haben wir jemanden der gleichzeitig laut unserem Lehrer nicht zu unserer Gruppe, dennoch aber etwas beitragen muss und in gewisser Weise doch zu uns gehört (?). Jedenfalls ist es unmöglich das unter 10 Minuten hinzukriegen. Ansonsten würden wichtige Details fehlen. Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir sagen was für eine Note rausgesprungen ist? Bei einem Referat was sonst eine klare 1 bekommen würde, aber bei einem Zeitübertritt von ca. 80-100 %?

Antwort
von SirMahoney, 13

Häufig gibt es auch viele Informationen, die nur wichtig erscheinen. Vermutlich könnte man Stunden über dein Land reden. Überlege auch wo ihr gerade in der Schule Thematisch seit.

Frag am Besten deinen Lehrer - er wird ein Bild haben, was er von euch erwartet. Auf jeden Fall Schwerpunkte setzten :-)

LG

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 18

Besprecht das doch vorher mit eurem Lehrer. Dann seht ihr, wie er dazu steht. Vielleicht macht er euch einen Vorschlag, wie ihre das Thema eingrenzen könnt.

Antwort
von anna9st, 16

Da dein Lehrer das alles (mehr oder weniger) so vorgegeben hat und wenn die Informationen wirklich wichtig sind, sollte das die Note eigentlich nicht sehr viel runter ziehen (vllt dann 1- oder max 2+)

Aber trotzdem solltest du deinen Lehrer fragen, ob se in Ordnung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten