Frage von AnLe16, 63

Wie stark können Drogen Gefühle z.B. Liebe beeinflussen?

Würde eine Beziehung überhaupt gut gehen wenn einer von den beiden mitten in einer Drogensucht steckt?! Und vorallem wenn der Partner nicht versucht von den Teufelszeug loszukommen?!

Über ernstgemeinte Abtworten würde ich mich sehr freuen!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FSD21, 43

Es gibt Drogen wie Tabak, die die Gefühle nur durch die psychische Abhängigkeit verändern.

Es gibt Alkohol welcher bei manchen Menschen starke Gefühlsausbrüche verursachen kann.

Es gibt Cannabis Sativa wodurch man ruhiger wird und eine "Ist-doch-egal"-Meinung bekommt.

Es gibt Kokain was Agressiv machen kann.

Es gibt Amphetamine die hyperaktiv machen können.

Es gibt Pilze und LSD die den Konsumenten in eine ganz andere Welt katapultieren.

Also Abhängig von der Droge kann man deine Frage mit Ja oder Nein beantworten.

Wenn du mit Teufelszeug Cannabis Sativa meinst wäre folgendes noch interessant: Eine Studie hat ergeben, dass Partner die zusammen kiffen eine bessere Beziehung führen (bitte nicht als Aufforderung zum kiffen verstehen! / Quelle: Faktastisch)

Antwort
von Sprosse10, 42

Das kommt ganz auf die Drogen drauf an, aber prinzipiell: Ja sie können Gefühle beeinflussen (Meist im negativen Sinne)

Es stellt sich aber eher die Frage ob du es mit so einem Partner aushälst.

Soweit ich weiss würde wenn überhaupt die Beziehung wegen dem Stress einer Therapie zu bruch gehen... (Ich wüsste jedenfalls von keinem Fall indem Drogen Empfindungen wie Liebe beeinflussen.)

Antwort
von EinNachtfuchs, 43

Kenne durchaus Menschen die auch bei Drogensucht eine "gute" Beziehung führen. Ich hoffe du meinst nicht Gras mit " Teufelszeug".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten