Frage von Derbe1982, 25

Wie stark kann man eine (Möbelrück-)Wand aus 18mm Fichtenholz belasten?

Um Platz zu sparen, würde ich Werkzeuge an einer 18mm Fichtenholzplatte aufhängen. Aber mir ist nicht klar, ob die besagte Platte das überhaupt trägt, da da ja schnell ein paar Kilo zusammenkommen. (nebenbei: eine Werkzeugwand scheidet leider aus, weil der vorgesehene Platz eine "Individuallösung" erfordert). Ist Fichtenholz dafür geeignet? Wenn nein, welches ist besser geeignet? Welche Stärke ist zu wählen? Besten Dank im Voraus!

Antwort
von rumtreiber1956, 10

Sind die 18 mm eventuell ein Schreibfehler? Bei fast 2 cm Stärke reißt es eher Schrauben, Haken oder andere Halterungen raus.. Wichtig ist in meinen Augen nur das du die Platte gut an der Wand befestigst. Und wenn du nicht grade einen mittleren schmiedeambos dranhangst.....

Kommentar von Derbe1982 ,

sind schon 18mm... die Verankerung hab ich im blick. danke für deinen Kommentar.

Antwort
von Coringa, 9

Hallo, also wen 18 mm stimmt, dann brauchst du dir keine Sorgen machen, da musst du nur auf die Haken achten das sie fest rein geschraubt sind. Gut wäre wen das Holz Lackiert oder sonst wie behandelt wäre, damit es nicht feucht wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten