Frage von trinity0275, 55

Wie stark darf ein Bewegungsmelder eingestellt sein?

Hallo!

Unsere Nachbarn haben sich irgendwann im Laufe dieses Sommers einen Bewegungsmelder angeschafft, der sogar reagiert, wenn ich bei uns aus der Haustür rausgehe, das ist eine Entfernung von gut 8 m zwischen Haustür und Bewegungsmelder. Und gerade jetzt, wo ich morgens und abends wieder im Dunklen mit dem Hund rausgehe, blendet das Licht von dem Bewegungsmelder, sprich ich kann erstmal ein paar Meterchen "blind" durch die Gegend marschieren und sehe nicht richtig, wo unser Hund sich befindet

Deswegen meine Frage zur Absicherung bevor ich den Nachbarn anspreche und ihn bitte, etwas an den Einstellungen des Bewegungsmelders zu ändern: wisst ihr vielleicht, ob ich eine Änderung der Einstellung verlangen kann?

Antwort
von newcomer, 31

ich denke nicht dass es ein Gesetz dafür gibt aber bevor er unnötig Strom verbraucht soll er den Bewegungsmelder etwas nch unten neigen so dass er nur noch bis zur Grundstücksgrenze reicht. Er braucht ja nicht deinen Eingang mit überwachen

Antwort
von Badykey, 31

Naja ich denke nicht das er dein Grundstück aktiv beleuchten darf, ea soll entweder den Winkel seines Scheinwerfers ändern oder die Weite des Bewegungssensors.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten