Frage von ErnstPylobar, 141

Wie spricht man den Vornamen "Italo" aus, d. h. auf welcher Silbe wird er betont?

Heißt es mit der Betonung auf der ersten Silbe, dem i, Ítalo? Oder ist die zweite Silbe betont, das ta, also Itálo?

Beispiel: Der Vorname des berühmten italienischen Dichters Italo Calvino, 1923 - 1985

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von laserata, 66


Der Name wird auf der ERSTEN Silbe betont, also dem I:

Italo.

Hier siehst du es im besten Aussprachewörterbuch der italienischen Sprache (von Luciano Canepari, Phonetik-Prof der Universität Venedig):

http://www.dipionline.it/dizionario/ricerca?lemma=italo

In der untersten Zeile steht "I.". Das soll bedeuten "italo mit großem Anfangsbuchstaben", also "Italo". Daneben steht 'italo. Das steht für die Aussprache, wobei ' die Betonung der ersten Silbe markiert.

Kommentar von ErnstPylobar ,

Oh, Danke! Ich habe mich schon bei der anderen Antwort von Zuckermaus bedankt (siehe meinen Kommentar dort). Aber da hat mich mein Sprachgefühl doch nicht getrogen. Ich habe nämlich schon immer automatisch ITALO CALVINO gesagt, bis neulich jemand meinte, es hieße ITALO CALVINO.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 43

Oha, hier geht's ja ab...

Natürlich ist die Antwort von @laserata korrekt.

Und somit bitte - alle mal herhören:

Es heißt Italo-Western !!!

Grauslich, diese andere, falsche Aussprache :-((

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Ich schwór ihr hab mich alle verwirrt... Sagen wir so, ich weiss wie man es sagt und basta... Non mi lascio dire niente, sono italiana e so le cose...

Kommentar von latricolore ,


ich weiss wie man es sagt 

Nun, hier nicht.
Lass das mit der Italienerin weg - diese Info ist kein Garant für eine korrekte Antwort. In diesem Fall ist es sogar höchst peinlich.

Und wenn dich eine korrigierende Antwort bereits durcheinander bringt...

Kommentar von laserata ,

@Zuckerwattemaus: Sì, sei italiana, ma di linguistica, fonetica o dizione NON SAI UN TUBO. Tutto chiaro, saputella?

Kommentar von latricolore ,

Ist gut jetzt, oder?

Kommentar von laserata ,

@latricolore: Wenn wir hier "in der Schule" wären, würde ich auch sagen "ist gut jetzt". Wir sind es hier aber nicht. Die Grundmotivation meiner Antworten ist ganz einfach "al pane, pane, e al vino, vino". "Muss" ich mir anhören "What the f-ck, sei ita?" bzw. "Möchtegernitalienerin" usw., und zwar ausgerechnet von einer Person, die irgendwas dahererzählt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community