Wie spricht man den NAme aus Lykka?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

lycka heißt "Glück" (auf schwedisch und in verwandten Sprachen).
Das "y" ist ein Laut ähnlich dem deutschen "ü", nur heller. Nicht ganz wie ein "i" (aber zwischen ü und i). Gibt es nicht 1:1 im Deutschen.

Schwedisch unterscheidet "lucka" (tiefes ü/ö) = "Luke" und "lycka" (helles ü/i) = "Glück" und "licka" (wie unser i) = "lecken".

Du kannst im Google translator "lycka" eingeben (die Frauenstimme ist bei Schwedisch gut). 

Das folgende Wortspiel geht nur auf Schwedisch. Bei Walt Disney gibt es doch Gustav Gans, der immer Glück hat. Im schwedischen Comic heißt
er "Alexander Lukas", das hat eine Doppelbedeutung (natürlich der lateinische Vorname Lukas), spricht man es schwedisch aus, heißt es "Alexander lyckas" = "Alexander glückt es", er hat halt immer Glück.

lycka till, viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?