Frage von IndeedChocolate, 25

Wie spreche ich über ein problem, was z.B meinem Vater 'unangenehm' ist?

Ich glaube ein problem im psychischem sinne zu haben und möchte es meinem Vater sagen oder mit ihm darüber reden. Dieses Thema bzw dieses 'Problem' interessiert mich sehr, hab darüber sehr viel im Internet gelesen und habe auch mit meinem Bruder darüber geredet, der auch sehr offen und verständlich geredet hat.

Aber, er hat gesagt das ich es mit unseren Eltern nicht reden soll, da Papa ausrasten oder sauer sein würde und Mama sich nur lustig machen würde.

Warum mein Vater so reagieren würde ist, weil wahrscheinlich seine Familie von diesem problem betroffen war/ist oder was auch immer. (Ok ich mach jetzt kein großes Geheimnis raus den es geht wohl um Schizophrenie, wer es nicht kennt ist auch egal denn darüber 'geht es nicht'

Jedenfalls beauche ich einfach nur tipps und oder tricks ganz ruhig mit meinem Vater darüber zu reden. Ich hab einfach nur Angst vor seiner reaktion und angst das ich wieder zu einem Emotionalen wrack werde, da ich seeeeeeehr emotional bin und bei jeder kleinigkeit weine.

Ich danke für alle art von Antworten und ihr brauch auch nicht sooo viel zu schreiben, nur ein paar rede- tipps, da ich keine so große rednerin bin.

Trotzdem Danke schöön~

Ps.: Mein Vater ist ein sehr friedlicher mensch. Und egal was passiert er würde mich trotz diesem Problem immernoch lieben... Glaube ich

Ok nein spaß er ist ein sehr liebevoller vater

Pps.: falls ihr infos über mich brauch um euch ein bild zu machen, ich bin 13

Antwort
von Wonnepoppen, 11

Was ist er nun, ein friedvoller Mensch, oder ein liebevoller Vater?

das eine schließt ja das andere nicht aus!

Ich neige eher dazu, der Meinung zu sein, wie dein Bruder, deshalb auch meine Frage, warum er dann ausrasten würde, wenn er doch so friedvoll ist, das verstehe ich nicht ganz?

Warum willst, bzw. mußt du es ihm sagen, du kannst mit deinem Bruder darüber reden, das ist doch die Hauptsache, daß du überhaupt jemanden hast!

außerdem geht es doch sehr wohl um das Thema Schizophrenie!

du schreibst "wahrscheinlich", also ist es nur eine Vermutung u. so lange sich die nicht bestätigt hat, gibt es keinen Grund, mit ihm darüber zu reden, das ist meinen Meinung dazu!

Kommentar von IndeedChocolate ,

1. Das mit meinem Vater, Er ist friedlich ja und ein liebevoller Vater zugleich und ja es geht um das Thema schizophrenie aber meine frage war es wie ich ein geapräch mit meinem Vater anfangen aoll da ich nicht immer mit meinem Bruder darüber reden kann (wieso weiß ich auch nicht, ich weiss halt nie wie ich anfangen soll) und zudem wohnt er nicht mehr bei uns, ist also umgezogen

Das thema mit der Schizophrenie, das lässt mich einfach nicht los und wie so mein Vater vielleicht ausrasten möge ist weil diese erkrankung vererbt wurde und mein Vater zweifelt das ich sie auch haben könnte

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn er die Krankheit hätte, wäre sein Verhalten ganz anders!

Ich bin immer noch der Meinung, es ihm nicht zu sagen!

Warum macht sich deine Mutter darüber lustig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community