Frage von infinity2207, 32

Wie spreche ich ihn am besten an (junge, Mädchen)?

Also es geht um einen Jungen von meiner Schule. Fast immer, wenn wir uns begegnen guckt er mich an und manchmal haben wir auch sehr intensiven Augenkontakt. Er hat mich auch schon angelächelt, mehrmals sogar. An manchen Tagen ignoriert er mich auch, bzw. nimmt mich nicht wirklich wahr. Ich mag ihn zwar aber ich bin nicht in ihn verliebt oder ähnliches. Er ist mir nur wirklich aufgefallen, weil ich gemerkt habe wie oft er mich anschaut. Manchmal schaut er mich auch sehr genau und intensiv an. Ich habe auch seine Nummer, aber ich finde das irgendwie blöd, weil er dann wahrscheinlich nicht mal weiß wer ich bin. Ich bin eigentlich nicht so diejenige, die sich traut Jungs anzusprechen oder Jungs leicht anspricht, sondern bin da schon eher schüchtern und traue mich wenig. Habe mich jetzt aber doch dazu entschlossen, ihn anzusprechen. Ich meine, das "schlimmste" was passieren kann, ist das er mir nen Korb gibt, was nun wirklich nicht schlimm ist. Das Problem ist nur, ich weiß nicht mit was ich ihn ansprechen soll. Außerdem möchte ich ihn eigentlich auch nicht so gerne ansprechen, wenn sein bester Freund dabei ist oder andere Kumpel, da ich mich wie gesagt eigentlich nicht so traue, wäre es schon ganz gut, wenn er alleine wäre. Ich hatte vor ihn einfach abzufangen. Habt ihr vielleicht Ideen mit was ich ihn ansprechen könnte? Bitte nur ernstgemeinte Antworten, das andere ist sowieso
keine Hilfe. Danke schonmal :-)

Antwort
von spellon, 23

Ganz ehrlich, wenn du halbwegs attraktiv auf ihn wirkst ist es fast egal, solange du nicht nackt um ihn herum springst und dazu Bushido rappst.

Deine Möglichkeiten:

1) Durch Dritte: Fürher haben die Mädels immer eine vorgeschickt die dann gefragt hat (falls ihr in dem Alter seid) macht das aber nicht, das setzt den Typen unter Druck und kann eher zu einer Ablehnung führen.

2) Direktes Vorgehen: Du sagst ihm dass du ihn süß findest, am besten wenn er eben nicht bei seinen Freunden ist oder fragst ihn ob du beim Heimweg ein Stück mit kommen kannst. Kann auch eher bedrängend wirken, aber besser als das Erste.

3) Indirektes Vorgehen: Du siehst ihn sowieso regelmäßig und musst also nicht den einen Großen Spruch bringen. Überleg dir z.B. eine Frage die du ihm stellen könntest. Wenn du vor der Schule stehst und rein willst, dann fragst du ihn oder seine Gruppe einfach irgendetwas. Ihr habt dann schonmal miteinander gesprochen und der Rest sollte dann leichter fallen, z.B. ein Gruß am nächsten Tag, ein hey wie gehts und schon bist du im Gespräch und kannst weiter arbeiten. Eine passende Frage wäre z.B. wenn es an der Schule eine Änderung gegeben hat die euch beide betrifft (z.B. andere Pausenzeiten oder Lehrerwechsel oder was auch immer, oder du fragst nach dem Weg) ... "hey, weißt du eigentlich ob/wie, wohin es zur.... geht / wo gebe ich eigentlich Krankenscheine ab wenn meine Eltern nicht können ... bla bla oder "Hi, sagt mal in welcher Klasse seid ihr eigentlich?" (denke daran das aber hier auch Gegenfragen kommen könne, wie "warum willst du das wissen". Antworten wären hier z.B. "ich habe euch halt schon ein paar mal gesehen, ihr seht ganz OK aus und ich wollte einfach mal fragen" oder "ich kenne halt einige Klassen und hab euch noch nie in einer davon gesehen" .... sollte aber der Wahrheit entsprechen, sonst stolperst du irgendwann über deine eigenen Lügen ;-). Sei kreativ, es ist nur eine Frage ;-).

Wenn du selbstbewusst bist kannst du dich natürlich auch direkt der Gruppe vorstellen, am besten mit irgendeinem sinnlosen Spruch dazu. Z.b. wenn die Typen am bibbern sind "na, kalt heute?" oder "ganz schön halt heute was?", oder was anderes passendes.

Sollte es wirklich an der Angst liegen kannst du kurz vorher auch was noch was viel peinlicheres machen, z.B. einen vollkommen Fremden ansprechen und nach dem Tag fragen (nicht gerade den Kinderschänder um die Ecke bitte). Danach wird dir der Rest viel einfacher erscheinen.

Kommentar von spellon ,

Ganz ehrlich, wenn du halbwegs attraktiv auf ihn wirkst ist es fast egal, solange du nicht nackt um ihn herum springst und dazu Bushido rappst.

Deine Möglichkeiten:

1) Durch Dritte: Fürher haben die Mädels immer eine vorgeschickt die dann gefragt hat (falls ihr in dem Alter seid) macht das aber nicht, das setzt den Typen unter Druck und kann eher zu einer Ablehnung führen.

2) Direktes Vorgehen: Du sagst ihm dass du ihn süß findest, am besten wenn er eben nicht bei seinen Freunden ist oder fragst ihn ob du beim Heimweg ein Stück mit kommen kannst. Kann auch eher bedrängend wirken, aber besser als das Erste.

3) Indirektes Vorgehen: Du siehst ihn sowieso regelmäßig und musst also nicht den einen Großen Spruch bringen. Überleg dir z.B. eine Frage die du ihm stellen könntest. Wenn du vor der Schule stehst und rein willst, dann fragst du ihn oder seine Gruppe einfach irgendetwas. Ihr habt dann schonmal miteinander gesprochen und der Rest sollte dann leichter fallen, z.B. ein Gruß am nächsten Tag, ein hey wie gehts und schon bist du im Gespräch und kannst weiter arbeiten. Eine passende Frage wäre z.B. wenn es an der Schule eine Änderung gegeben hat die euch beide betrifft (z.B. andere Pausenzeiten oder Lehrerwechsel oder was auch immer, oder du fragst nach dem Weg) ... "hey, weißt du eigentlich ob/wie, wohin es zur.... geht / wo gebe ich eigentlich Krankenscheine ab wenn meine Eltern nicht können ... bla bla oder "Hi, sagt mal in welcher Klasse seid ihr eigentlich?".

Denke daran dass aber hier auch Gegenfragen kommen könne, wie "warum willst du das wissen".

Antworten wären hier z.B. "ich habe euch halt schon ein paar mal gesehen, ihr seht ganz OK aus und ich wollte einfach mal fragen" oder "ich kenne halt einige Klassen und hab euch noch nie in einer davon gesehen" .... sollte aber halbwegs der Wahrheit entsprechen, sonst stolperst du irgendwann über deine eigenen Lügen ;-). Sei kreativ, es ist nur eine Frage ;-) und wenn sie unangenehm sind gehst du wieder, denn mit unangenehmen Menschen willst du sicher nichts zutun haben.

Wenn du selbstbewusst bist kannst du dich natürlich auch direkt der Gruppe vorstellen, am besten mit irgendeinem sinnlosen Spruch dazu. Z.b. wenn die Typen am bibbern sind "na, kalt heute?" oder "ganz schön halt heute was?", oder was anderes passendes.

Sollte es wirklich an der Angst liegen kannst du kurz vorher auch was noch was viel peinlicheres machen, z.B. einen vollkommen Fremden ansprechen und nach dem Tag fragen (nicht gerade den Kinderschänder um die Ecke bitte). Danach wird dir der Rest viel einfacher erscheinen.

Antwort
von laralee01, 29

Es kommt auch ein wenig auf dich selbst an. Wenn du eher lässig und über Humor unter der Gürtellinie lachen kannst, wäre ein taffer Spruch meistens der Macher, so etwa wie:

"Hey, sehe ich denn so wirklich heiß aus, dass du mich schon länger angeguckt hast. Denkst du, ich bin reif für Miss Deutschland (wenn ihr über 16 seid: statt "Miss Deutschland" mit "Playboy" ersetzen)?"

Ist das eher nicht so deins, könnte man hier folgendes probieren:

"Hallo, ich glaube, du willst mich näher kennenlernen..." Wenn er fragt warum, dann sagst du eben: "Du hast mich schon öfter angesehen. Bin ich wirklich toll anzusehen?" Der Rest kommt dann von alleine.

Antwort
von noysiboy13, 32

Sag es ihm mann wieso so Teenager fragen man such irgendwo anders Aufmerksamkeit

Kommentar von infinity2207 ,

Hast anscheinend richtig gelitten, dummes Kind.

Antwort
von Surray, 19

Zeig ihm deine Brüste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten