Frage von Milanoo1305, 18

Wie spreche ich es an, ohne dass er wütend wird?

Hallo, ich bin 14 und seit 6 Monaten mit meinem Freund zusammen. Leider hab ich in letzter Zeit ein wenig das Gefühl vernachlässigt zu werden. Er hat fast nie Zeit und schreibt auch nicht sonderlich viel mit ihm. Ich bin immer die, die fragt ob er Zeit hat. Diese Woche hab ich ihn noch gar nicht gesehen und heute trifft er sich mit einem Freund und morgen mit unserer gemeinsamen Freundin und den Rest der Woche hat er keine Zeit. Ich hab ihn gefragt ob ich mit kommen dürfte als es hieß dass er sich heute vllt mit ihr treffen wollte. Da sagte er ja aber nun blockt er wegen Freitag ab und ich bin ziemlich enttäuscht, weil ich ihn halt auch gerne sehen würde und ohnehin das Gefühl hab, dass ihm seine Freunde wichtiger sind, da ich ihn bereits mehrfach gefragt hatte an manchen Tagen ob ee Zeit hatte und es hieß fast immer vielleicht und dann war er am Tag später mit wem Snders verabredet.

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 9

Hi, 

kann es vielleicht sein, dass er sich als sehr guter Freund sieht, aber nicht so weit ist, eine Beziehung zu führen? Mit 14 wäre es auch nicht ganz ungewöhnlich. 

Vielleicht solltest du ihm klipp und klar sagen, dass es dringend notwendig ist, dass ihr miteinander redet, weil es dir mit der momentanen Situation nicht gut geht und du unglücklich bist. 

Es ist notwendig, wenn du deine Situation verbessern möchtest und Klarheit ist immer besser, als so eine ungewisse Situation. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von emely3, 15

Ich war bis gestern in der selben Situation wie du... :/ und kann das richtig gut nachvollziehen... Häng dich nicht so daran auf! Vielleicht meint er das alles gar nicht so.. So war es bei mir. :) Ich denke mit ihm zu reden macht nicht soo viel Sinn.. Versuche wenn es nicht besser wird das gleiche zutun. Also unternimmt auch etwas mit anderen Leuten und ich denke schon, dass er noch Interesse an dir hat.. Also wird er dich sicher auch irgendwann fragen nach treffen usw.. Mach dir keine Sorgen. Das wird schon :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Treffen, 14

"...und ohnehin das Gefühl hab, dass ihm seine Freunde wichtiger sind,..." Das hast Du inzwischen schon ganz richtig erkannt und ergo deinem Freund ist inzwischen nach sechs Monaten klar geworden, das eine Beziehung zwar gut und schön ist aber eben auch gewisse Verpflichtungen mit sich bringt und dafür ist dein Freund mit 14 Jahren noch längst nicht reif genug. Du bist für deinen Freund nun quasi Besitzstand mit dem er angeben kann und damit hat sich der Fall dann auch für ihn erledigt. Du kannst dich zwar auch mit ihm darüber unterhalten, es wird dabei allerdings auch nicht viel positives herauskommen und wenn überhaupt dann auch nur für kurze Zeit.

Kommentar von Milanoo1305 ,

Er unternimmt ja nicht überhaupt nichts mit mir. Er kümmert sich um mich wenn es mir nicht gut geht und ist für mich da...nur leider hat er viel zu wenig Zeit.

Kommentar von JZG22061954 ,

Weißt Du ich war auch mal 14 Jahre alt gewesen und wenn mir etwas niemals gefehlt hat, das war Zeit und ergo dein Freund lügt wie gedruckt. Hätte er Interesse an dir, dann hätte er auch Zeit für dich.

Antwort
von Mchen01, 12

Sprich ihn drauf an wenn er wütend wird kannst du nichts dafür

Antwort
von Schnoofy, 13

Damit Du klarheit gewinnst solltest du das Thema direkt ansprechen.

Was hast Du zu verlieren?

Antwort
von blackforestlady, 18

Wahrscheinlich hat er wieder eine neue, was in dem Alter ganz normal ist. Da kann man noch nicht von Beziehung oder große Liebe reden kann.

Kommentar von pcfreakxd ,

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen

Kommentar von Milanoo1305 ,

Er würde mich nicht betrügen und vllt isses nicht meine Große Liebe, aber ich liebe ihn trotzdem.

Antwort
von Papillon96, 16

Sprich es an! War bei mir auch so! Meistens sind sie einfach zu behindert um das kapieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community