Frage von jumper121, 91

Wie spreche ich den Betroffenen an, wenn ich den Verdacht auf eine Essstörung (Magersucht/Bulimie) habe?

Antwort
von Thaliasp, 75

Du kannst vielleicht eher beiläufig mal sagen, hi, geht es dir nicht gut, du siehst nicht gut aus und du hast auch abgenommen. Mehr sollst du nicht fragen denn das nützt nichts. Sage auf gar keinen Fall etwa; ich glaube du hast vielleicht eine Essstörung. Wenn die Betroffenen keine Einsicht haben verärgerst du sie nur, denn sie wollen ja nur ein wenig abnehmen. Wenn du bei einer Person den Verdacht hast dass sie eine Essstörung hat nützt es gar nichts wenn du sie bedrängst. Ich weiss was ich schreibe, ich hatte selber Magersucht und Fragen nach meinem Essverhalten und meinem Aussehen haben mich sehr verärgert und ich habe dicht gemacht.

Antwort
von vanilicious91, 34

Sich Vlt erst mal  an die familie wenden ob sie den gleichen verdacht haben oder ihnen was auf gefallen ist  bevor man irgendwie Anders handelt ?!

Antwort
von maybeiam, 16

Sie wird dir so wieso nicht die Wahrheit sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community