Wie sportlich muss man für die Bundeswehr sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um mit zwei Missverständnissen aufzuräumen:

  • Erstens muss jeder Soldat - völlig unabhängig von seiner Verwendung - eine soldatische Grundfitness besitzen. Dazu gehört z.B. das regelmäßige Bestehen des BFT (Basis-Fitness-Test: https://de.wikipedia.org/wiki/Basis-Fitness-Test) und ebenso die regelmäßige Teilnahme am Dienstsport. Nur weil man als Soldat vielleicht eine Verwendung hat, die am Schreibtisch oder am Steuerrad stattfindet, heißt das noch lange nicht, dass die körperlichen Ansprüche nicht bestehen. Die Kernaufgabe jedes Soldaten ist der Kampf - egal, was er im Alltagsgeschäft tut. Gewisse Grundfertigkeiten wie z.B. das Schießen oder das Überleben im Feld muss jeder Soldat beherrschen, ergo muss auch jeder Soldat die damit verbundenen sportlichen Grundansprüche erfüllen. Es ist ein großer Irrtum, dass man bei der Bw z.B. "Lastwagenfahrer" ist - nein, man ist Soldat, der als Fahrer eingesetzt wird.
  • Und zweitens ist es ein unausrottbarer Irrtum, dass "die Bundeswehr eh jeden nimmt". Absoluter Quatsch. 2015 wurde im Schnitt (je nach Laufbahn bzw. Verwendung) nur etwa jeder dritte Bewerber genommen. Die Personalprobleme in manchen Bereichen existieren nicht, weil es zu wenige Bewerber gibt, sondern weil es zu wenig geeignete Bewerber gibt.

Insofern führt zumindest an einer gewissen Grundkondition kein Weg vorbei - es sei denn, Du entscheidest Dich für eine zivile Karriere bei der Bundeswehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von constiffm
14.03.2016, 22:33

Okay danke schön

0
Kommentar von constiffm
14.03.2016, 22:44

Hast du denn die Prüfung schön gemacht/bestanden ? Wenn ja wie schwer fandest du sie ?

0

Du musst eh erst zur Musterung und schauen für was du geeignet bist. Aber Ausdauer ist das wichtigste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Bundeswehr ist doch jetzt nach Abschaffung der Wehrpflicht froh an jedem Mann also denke ich sind die Ansprüche nicht mehr ganz so hoch wie früher, einfach mal versuchen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
15.03.2016, 07:39

Die Wehrpflicht wurde nicht abgeschafft, sondern lediglich ausgesetzt. Somit kann sie ohne weiteres jederzeit wieder in Kraft gesetzt werden. Wird also über einen längeren Zeitraum das Soll der Truppenstärke nicht erreicht und wirkt sich dies negativ auf die Einsatzfähigkeit aus, ist eine Rückkehr für Wehrpflicht nicht ausgeschlossen. Zudem besitzt auch der Artikel 12 a des GG weiterhin Gültigkeit.

Die BW setzt weiterhin auf Qualität der Bewerber, die Voraussetzungen wurden nur geringfügig verändert.

1
Kommentar von DJFlashD
15.03.2016, 12:29

ich denke mal bei den Voraussetzungen drücken sie bestimmt trotzdem mal ein Auge zu und ja, die Wehrpflicht ist ausgesetzt, das meinte ich doch^^

0

Du kannst dich da mal Bewerben und musst dann einen Test dort machen in verschiedenen Disziplinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?