Frage von jackjack1995, 32

Wie spielt man die Noten?

Wie spielt man die Noten? Ich habe da ein Problem mit den Vorzeichen. Wenn da dieses Zeichen (#) am Anfang steht, steht da muss man dann immer ein fis, gis, ais, his, cis, dis, eis spielen, so wie ich das bei Google Bilder gesehen habe. Fis und gis ist mir klar, wie man das spielt. Aber wie spielt man denn ais, his, cis, dis und eis? Und das zweite Problem ist bei mir, wenn da dieses Zeichen (b) ganz am Anfang steht. Auch hier stand bei Google Bilder muss man dann immer ein es, des, ces, b, as, ges, fes spielen. B weiß ich wie man spielt. Aber wie man es, des, ces, as, ges und fes spielt weiß ich nicht.

Antwort
von thepro0410, 31

Also die note wird bei einem kreuz (#) um einen halbron erhöt auf einem klavier wäre das dann die nächste schwarze taste rechts neben dem ton. Wenn beispielsweise for einem E ein kreuz steht muss es um einen halbton erhöht werden allerdings ist ja neben E keine schwarze taste also wird es zu einem F.
Bei einem B vor der note wird der Ton um einen halbton vermindert auf einem klavier wäre das dann die nächst tiefere schwarze taste. Bei einem F vor dem ein b steht wird es zu einem Fes also wie bei den kreuzchen zu E.

Aber bitte sag nicht wenn du es z.b. in der schule durchnimmst das F wird dann zum E denn das stimmt nicht es wird zum Fes. (Das nennt man enharmonische verwechslung)

Kommentar von jackjack1995 ,

Hm... Jetzt hab ich doch noch ne Frage. As ist doch einen Halbton höher, rechts neben g. Ist Ais nicht das selbe? Das verwirrt mich irgendwie ein bisschen. Bei # steht ais und bei b ein as... :-/

Kommentar von TheStone ,

Ein As (Ab) ist einen halben Ton tiefer als ein a, ein Ais (A#) einen halben Ton höher als ein A.

Kommentar von jackjack1995 ,

Ah. Jetzt verstehe ich es. Ein As (Ab) ist einen halben Ton tiefer als ein a. Aber einen halben Ton höher als ein A, wäre das dann nicht b, wenn man das dann einen halben Ton höher spielt? Ich könnte mir vorstellen bei g einen halben Ton höher, das es dann vielleicht ein Ais ist. Oder irre ich mich da total??? :-/ :-/ :-/ Aber das erste hab ich jetzt verstanden. Ein As (Ab) ist einen halben Ton tiefer als ein a. Danke für die Antwort.

Kommentar von thepro0410 ,

ein A mit einem kreuz ist ein Ais, aber enharmonisch verwechselt ist es ein b es sind rein harmonisch dieselben töne sie haben erhalten nur unterschiedliche namen das ganze nennt man wie gesagt enharmonische verwechslung.

Kommentar von jackjack1995 ,

Ah, ok. Die enharmonische Verwechslung muss ich mal bei Wikipedia genauer durchlesen. Da steht ja sicher noch mehr drin, was ich über die enharmonische Verwechslung wissen muss. 

Danke für die Antwort.

Antwort
von ChrisMount, 32

b bedeutet die schwarze Taste links von der eigentlichen. # die rechte. Viel Spaß!

Kommentar von jackjack1995 ,

Ah. Also kann man sagen, bei b spielt man immer eins tiefer und bei # spielt man immer eins höher?

Kommentar von ChrisMount ,

genau! lernst schon noch. bleib dran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community