Frage von NaKlassisch, 68

Wie sperre ich auf dem Handy bestimmte Webseiten?

Hallo, mein Sohn kommt jetzt langsam in das "gewisse (Preteenager-) Alter" und ich möchte auf seinem Handy bestimmte Webseiten, YouTube-Videos und/oder Suchbegriffe sperren bzw. durch Passwort schützen. Wie mache ich das als Laie am besten? Er hat ein Huawei Ascend P7 mini, unser Anbieter ist Mtv Mobile (Base).

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Antwort
von Denno2015, 64

Auf einem Smartphone wird sowas eher schwer umzusetzen sein. Mir ist zumindest keine Möglichkeit bekannt wie man das so ohne weiteres machen könnte.

Antwort
von xo0ox, 68

Was möchtest du den für YT Videos sperren. Suchbegriffe kann man meist nicht sperren. Ansonsten einfach mal beim Anbieter anrufen und abklären in wie weit man einzelne Websites (oder zumindest solche mit dem gewissen Inhalt) sperren kann.

Mein Persönliche Meinung dazu willst du vermutlich nicht hören, dennoch sehe ich kein Problem darin, dass Jugendliche solche Videos schauen. Ist ja auch irgendwie normal, aber es sollte schon in einem ''gesunden Mass'' sein. Nicht das er Stundenweise ''Filme'' schaut.

Kommentar von NaKlassisch ,

Danke für Deine Antwort. Generell habe ich auch kein Problem mit YouTube. Es geht mir mehr um Inhalte, die für ihn noch ungeeignet sind (weil zu brutal bzw. pornografisch).

Kommentar von xo0ox ,

YT hat einen eigenen Altersschutz, das heisst man muss einen YT-Account haben bei dem man vom Datum her 18 ist, ansonsten werden Videos mit Kritischem Inhalt nicht wiedergegeben.

Antwort
von Ifm001, 57

Begib dich nicht in diesen Kontrollwahn. Zudem ist sein Vorhaben wenig zielführend. Selbst Unternehmen, die sich nur mit diesem Thema beschäftigen, haben bis zum heutigen Tage keine zufriedenstellende Lösung hinbekomnen.

IMHO ist es auch kontraproduktiv. Der einzige Weg ist, mit den Kindern zu reden und gemeinsam im WWW zu surfen, um Dinge, die da auf dem Bildschirm erscheinen, zu erklären.

Antwort
von uncutparadise, 44

Gar nicht ! Nicht sperren. Bring deinem Sohn Medienkompetenz bei und sag ihm, was auf ihn zukommt. Du kannst ihm nie alles sperren, was du schlecht findest.

Antwort
von Floddi, 43

Dann geht er halt über ne Proxy auf die Seiten. Man braucht such die Arbeit erst garnicht machen

Antwort
von SPACEBAR, 51

Wie alt ist den dein Sohn?

Kommentar von NaKlassisch ,

gerade 12 geworden.

Kommentar von SPACEBAR ,

Naja da wird er es schon eher nicht so schlimm mit Websites sein kennt ja noch keine aber wenn doch lass ihn ruhig mich hats auch nicht umgebracht außerdem sind Videos die man zugeschickt bekommt meist schlimmer und sowas kann man auf keinen Fall sperren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community